Römer 10, 8

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 10, Vers: 8

Römer 10, 7
Römer 10, 9

Luther 1984:sondern was sagt sie? «Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen.» Dies ist das Wort vom Glauben, das wir predigen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):sondern was sagt sie?-a-: «Nahe ist dir das Wort: in deinem Munde und in deinem Herzen (hast du es)», nämlich das Wort vom Glauben, das wir verkündigen. -a) 5. Mose 30, 14.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:sondern was sagt sie? «Das Wort ist dir nahe, in deinem Mund und in deinem Herzen-a-.» Das ist das Wort des Glaubens, das wir predigen, -a) 5. Mose 30, 12-14.
Schlachter 1952:Sondern was sagt sie? «Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen!» - nämlich das Wort des Glaubens, das wir predigen.
Zürcher 1931:sondern was sagt sie? «Nahe ist dir das Wort, in deinem Munde und in deinem Herzen», nämlich das Wort vom Glauben, das wir predigen. -5. Mose 30, 14.
Luther 1912:Aber was sagt sie? a) »Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen.« Dies ist das Wort vom Glauben, das wir predigen. - a) 5. Mose 30, 14.
Luther 1545 (Original):Aber was sagt sie? Das wort ist dir nahe, nemlich in deinem Munde, vnd in deinem Hertzen. Dis ist das wort vom glauben, das wir predigen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber was sagt sie? Das Wort ist dir nahe, nämlich in deinem Munde und in deinem Herzen. Dies ist das Wort vom Glauben, das wir predigen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Im Gegenteil, sie sagt:»Das Wort, das Gott spricht, ist für dich nicht in unerreichbarer Ferne;es ist in deinem Mund und in deinem Herzen.« [Kommentar: 5. Mose 30, 12-14.] Mit dem Wort ist die Botschaft des Glaubens gemeint, die wir verkünden.
Albrecht 1912/1988:Was sagt sie-1- vielmehr? «Das Wort ist dir nahe; es ist in deinem Munde und in deinem Herzen-a-»: das Wort, das Glauben fordert, und das wir verkündigen*. -1) die Glaubensgerechtigkeit. a) 5. Mose 30, 14.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Aber was sagt sie? -a-«Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen.» Dies ist das Wort vom Glauben, das wir predigen. -a) 5. Mose 30, 14.
Meister:Doch was sagt sie? «Nahe ist dir das Wort in deinem Munde-a- und in deinem Herzen!» Dies ist das Wort des Glaubens, das wir predigen. -a) 5. Mose 30, 14.
Menge 1949 (Hexapla 1997):sondern was sagt sie?-a-: «Nahe ist dir das Wort: in deinem Munde und in deinem Herzen (hast du es)», nämlich das Wort vom Glauben, das wir verkündigen. -a) 5. Mose 30, 14.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:sondern was sagt sie? «Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen»-a-; das ist das Wort des Glaubens, welches wir predigen, -a) 5. Mose 30, 12-14.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Sondern was sagt sie? «Das Wort ist dir nahe, in deinem Mund und in deinem Herzen-a-.» Das ist das Wort des Glaubens, das wir predigen, -a) 5. Mose 30, 12-14.
Schlachter 1998:Sondern was sagt sie? «Das Wort ist dir nahe, in deinem Mund und in deinem Herzen!»-a- - Dies ist das Wort des Glaubens, das wir verkündigen. -a) 5. Mose 30, 14.++
Interlinear 1979:Doch was sagt sie? Nahe bei dir das Wort ist, in deinem Mund und in deinem Herzen; das ist das Wort vom Glauben, das wir verkünden.
NeÜ 2021:Im Gegenteil, sie sagt: Das Wort ist dir ganz nah. Es ist in deinem Mund und in deinem Herzen. (Die Zitate stammen alle aus 5. Mose 30, 12-14.) Mit diesem Wort ist die Botschaft vom Glauben gemeint, die wir predigen.
Jantzen/Jettel 2016:Was a)sagt sie andererseits? „Das Wort* ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen.“ Das ist das Wort* des Glaubens 1), das wir verkünden,
a) 5. Mose 30, 14
1) o.: das Wort vom Glauben
English Standard Version 2001:But what does it say? The word is near you, in your mouth and in your heart (that is, the word of faith that we proclaim);
King James Version 1611:But what saith it? The word is nigh thee, [even] in thy mouth, and in thy heart: that is, the word of faith, which we preach;



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:10, 8: Das Wort ist dir nahe. Ein Zitat aus 5. Mose 30, 14. Die Reise aus V. 6.7 ist unnötig, weil Gott den Weg des Heils klar geoffenbart hat: Durch Glauben wird man errettet. Wort des Glaubens. Die Botschaft des Glaubens ist der Weg zu Gott.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Römer 10, 8
Sermon-Online