1. Korinther 10, 7

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 10, Vers: 7

1. Korinther 10, 6
1. Korinther 10, 8

Luther 1984:Werdet auch nicht Götzendiener, wie einige von ihnen es wurden, wie geschrieben steht-a-: «Das Volk setzte sich nieder, um zu essen und zu trinken, und stand auf, um zu tanzen.» -a) 2. Mose 32, 6.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Werdet auch keine Götzendiener, wie manche von jenen; es steht ja geschrieben-a-: «Das Volk setzte sich nieder, um zu essen und zu trinken, und stand wieder auf, um sich zu belustigen.» -a) 2. Mose 32, 6.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Werdet auch nicht Götzendiener wie einige von ihnen, wie geschrieben steht: «Das Volk setzte sich nieder, zu essen und zu trinken, und sie standen auf, zu spielen-a-.» -a) 2. Mose 32, 6.
Schlachter 1952:Werdet auch nicht Götzendiener, gleichwie etliche von ihnen, wie geschrieben steht: «Das Volk setzte sich nieder, um zu essen und zu trinken, und stand auf, um zu spielen.»
Zürcher 1931:Werdet auch nicht Götzendiener gleich etlichen von ihnen, wie geschrieben steht: «Das Volk setzte sich nieder, zu essen und zu trinken, und sie standen auf, zu tanzen.» -2. Mose 32, 6.
Luther 1912:Werdet auch nicht Abgöttische, gleichwie jener etliche wurden, wie a) geschrieben steht: »Das Volk setzte sich nieder, zu essen und zu trinken, und stand auf, zu spielen.« - a) 2. Mose 32, 6.
Luther 1545 (Original):Werdet auch nicht Abgöttische, Gleich wie jener etliche worden, Als geschrieben stehet, Das Volck satzte sich nider zu essen vnd zu trincken, vnd stund auff zu spielen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Werdet auch nicht Abgöttische, gleichwie jener etliche wurden, als geschrieben stehet: Das Volk setzte sich nieder, zu essen und zu trinken, und stund auf, zu spielen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Werdet keine Götzendiener, wie manche von ihnen es waren. Es heißt ja in der Schrift: »Das Volk feierte ein Fest zu Ehren des goldenen Stieres; man setzte sich nieder, um zu essen und zu trinken, und dann wurde wild und zügellos getanzt.« [Kommentar: 2. Mose 32, 6.]
Albrecht 1912/1988:Werdet auch nicht Götzendiener, wie einige von ihnen es geworden sind; denn es steht geschrieben: «Das Volk lagerte sich, um zu essen und zu trinken; dann stand es auf zu Spiel und Tanz-a-.» -a) 2. Mose 32, 6.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Werdet auch nicht Abgöttische, gleichwie jener etliche wurden, wie -a-geschrieben steht: «Das Volk setzte sich nieder, zu essen und zu trinken, und stand auf, zu spielen.» -a) 2. Mose 32, 6.
Meister:Werdet auch keine Götzendiener-a-, gleichwie etliche von ihnen, wie geschrieben steht: «Es setzte sich das Volk-b-, zu essen und zu trinken, und sie standen auf, um zu spielen!» -a) Vers(e) 14. b) 2. Mose 32, 6.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Werdet auch keine Götzendiener, wie manche von jenen; es steht ja geschrieben-a-: «Das Volk setzte sich nieder, um zu essen und zu trinken, und stand wieder auf, um sich zu belustigen.» -a) 2. Mose 32, 6.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Werdet auch nicht Götzendiener, gleichwie etliche von ihnen, wie geschrieben steht: «Das Volk setzte sich nieder, zu essen und zu trinken, und sie standen auf, zu spielen.»-a- -a) 2. Mose 32, 6.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Werdet auch nicht Götzendiener wie einige von ihnen! wie geschrieben steht: «Das Volk setzte sich nieder, zu essen und zu trinken, und sie standen auf, zu spielen-a-.» -a) 2. Mose 32, 6.
Schlachter 1998:Werdet auch nicht Götzendiener, so wie etliche von ihnen, wie geschrieben steht: «Das Volk setzte sich nieder, um zu essen und zu trinken, und stand auf, um sich zu vergnügen.»-1- -1) o: zu tanzen/scherzen/spielen (2. Mose 32, 6).++
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Werdet auch nicht Götzendiener, wie etliche von ihnen! Wie geschrieben ist: Es setzte sich das Volk, um zu essen und zu trinken und stand auf, um sich zu vergnügen.
Interlinear 1979:Und nicht Götzendiener werdet, wie einige von ihnen, wie geschrieben ist: Nieder setzte sich das Volk, zu essen und zu trinken, und sie standen auf zu spielen.
NeÜ 2021:Betet auch keine Götzen an, wie es einige von ihnen getan haben, denn es steht in der Schrift: Sie setzten sich hin, um zu essen und zu trinken, und danach standen sie auf, um sich zu vergnügen.
Jantzen/Jettel 2016:Werdet auch nicht Götzendiener, so wie etliche von ihnen, wie a)geschrieben ist: „Das Volk setzte sich, zu essen und zu trinken, und sie standen auf zu spielen.“
a) 2. Mose 32, 6; 1. Johannes 5, 21
English Standard Version 2001:Do not be idolaters as some of them were; as it is written, The people sat down to eat and drink and rose up to play.
King James Version 1611:Neither be ye idolaters, as [were] some of them; as it is written, The people sat down to eat and drink, and rose up to play.
Robinson-Pierpont 2022:Μηδὲ εἰδωλολάτραι γίνεσθε, καθώς τινες αὐτῶν· ὥσπερ γέγραπται, Ἐκάθισεν ὁ λαὸς φαγεῖν καὶ πιεῖν, καὶ ἀνέστησαν παίζειν.



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Paulus zitiert Exodus 32.6, wo im Zusammenhang mit dem Kult um das goldene Kalb erwähnt wird, dass das Volk nach dem Essen und Trinken dazu überging, sich Vergnügungen hinzugeben. Dies sind Handlungen, die im Stehen ablaufen, ggf. Prozessionen oder Tänze für den Götzen etc. die ihnen Vergnügen bereiteten, das in Verbindung mit Spott und Scherzen über Gott, der das Volk nicht erlöst hätte, sondern das goldene Kalb, wie es in der Passage auch heißt. Beides kann das Wort παίζειν („vergnügen, scherzen“) bedeuten. Auf Intervention von Mose ließ sich Gott gereuen, das Volk damals ganz zu schlagen.
John MacArthur Studienbibel:10, 1: Die 40 Jahre dauernde Reise des Volkes Israel von Ägypten nach Kanaan (2. Mose 13, 21; 14, 16; 16, 15; 17, 6) ist eine treffende Illustration für Freiheitsmissbrauch und für die Gefahren von Übermut und Selbstüberschätzung. Die Israeliten missbrauchten ihre gerade erlangte Freiheit, fielen in Götzendienst, Unmoral und Rebellion und disqualifizierten sich damit vom Empfangen des Segens des Herrn. 10, 1 Ich will aber nicht … außer Acht lasst. Dieser Übergang führt von mangelnder Selbstdisziplin und daraus resultierender Disqualifikation, von denen in 9, 27 die Rede war, zu einer Illustration dieser Gefahr anhand des Volkes Israel. unsere Väter alle. Paulus spricht vom alten Volk Israel, dem er entstammte. Insbesondere bat er seine Leser zu bedenken, was Israel in der Wüste wegen seiner Freiheit ohne Selbstbeherrschung widerfuhr. unter der Wolke. Das Volk wurde von der Gegenwart Gottes geleitet, die tagsüber sichtbar war in Form einer Wolke und nachts in Form einer Feuersäule (s. 2. Mose 13, 21). durch das Meer. Das Rote Meer spaltete sich für Israel, sodass das Volk hindurchziehen konnte, danach ergoss es sich über die verfolgenden ägyptischen Streitkräfte und ertränkte sie (s. 2. Mose 14, 26-31).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Korinther 10, 7
Sermon-Online