2. Korinther 9, 11

Der zweite Brief des Paulus an die Korinther (Zweiter Korintherbrief)

Kapitel: 9, Vers: 11

2. Korinther 9, 10
2. Korinther 9, 12

Luther 1984:So werdet ihr reich sein in allen Dingen, zu geben in aller Einfalt, die durch uns wirkt Danksagung an Gott.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):so daß ihr mit allem reichlich ausgestattet werdet zur Erweisung jeder Mildtätigkeit, welche durch unsere Vermittlung die Danksagung (der Empfänger) gegen Gott bewirkt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:(und ihr werdet) in allem reich gemacht zu aller Freigebigkeit, die durch uns Danksagung Gott gegenüber bewirkt.
Schlachter 1952:damit ihr an allem reich werdet zu aller Gebefreudigkeit, welche durch uns Dank gegen Gott bewirkt.
Zürcher 1931:indem ihr in allem reich werdet zu aller Lauterkeit (im Geben), die durch uns Dank gegen Gott bewirkt. -2. Korinther 1, 11; 4, 15; 8, 7.
Luther 1912:daß ihr reich seid in allen Dingen mit aller Einfalt, welche wirkt durch uns a) Danksagung Gott. - a) 2. Korinther 1, 11; 2. Korinther 4, 15.
Luther 1545 (Original):das jr reich seid in allen dingen, mit aller einfeltigkeit, welche wircket durch vns dancksagung Gotte. -[Einfeltigkeit] Das die wolthat nicht vmb geniesses, lohns oder ehre willen, sondern aus blosser freier liebe vnd lust geschicht.
Luther 1545 (hochdeutsch):daß ihr reich seid in allen Dingen mit aller Einfältigkeit, welche wirket durch uns Danksagung Gott.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er wird euch in jeder Hinsicht so reich beschenken, dass ihr jederzeit großzügig und uneigennützig geben könnt. Und wenn wir dann eure Spende überbringen, werden die, die sie empfangen, Gott danken.
Albrecht 1912/1988:Ja ihr sollt an irdischen Gütern solchen Überfluß haben, daß ihr nach Herzenswunsch beisteuern könnt zu unserer Liebesgabe, wofür die Empfänger Gott danken werden.
Luther 1912 (Hexapla 1989):daß ihr reich seid in allen Dingen mit aller Einfalt, welche wirkt durch uns -a-Danksagung Gott. -a) 2. Korinther 1, 11; 4, 15.
Meister:daß ihr in allem reich werdet in aller Aufrichtigkeit-a-, welche bewirkt durch uns Danksagung-b- gegen Gott! -a) 2. Korinther 8, 2. b) 2. Korinther 1, 11; 4, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):so daß ihr mit allem reichlich ausgestattet werdet zur Erweisung jeder Mildtätigkeit, welche durch unsere Vermittlung die Danksagung (der Empfänger) gegen Gott bewirkt.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:indem ihr in allem reich geworden seid zu aller Freigebigkeit, welche durch uns Gott Danksagung bewirkt.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:(und ihr werdet) in allem reich gemacht zu aller Freigebigkeit, die durch uns Danksagung Gott gegenüber bewirkt.
Schlachter 1998:so daß ihr in allem reich werdet zu aller Freigebigkeit, die durch uns Gott gegenüber Dank bewirkt.
Interlinear 1979:In allem reich gemacht werdend zu aller Lauterkeit, welche bewirkt durch uns Danksagung an Gott;
NeÜ 2021:Er wird euch so reich machen, dass ihr jederzeit freigiebig sein könnt, was durch uns wieder zum Dank an Gott führt.
Jantzen/Jettel 2016:‹so dass› ihr in jeder [Hinsicht] reich gemacht werdet zu aller Freigebigkeit, welche einen Gott durch uns ‹gegebenen› a)Dank bewirkt;
a) 2. Korinther 1, 11; 4, 15
English Standard Version 2001:You will be enriched in every way for all your generosity, which through us will produce thanksgiving to God.
King James Version 1611:Being enriched in every thing to all bountifulness, which causeth through us thanksgiving to God.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Korinther 9, 11
Sermon-Online