2. Thessalonicher 3, 10

Der zweite Brief des Paulus an die Thessalonicher (Zweiter Thessalonicherbrief)

Kapitel: 3, Vers: 10

2. Thessalonicher 3, 9
2. Thessalonicher 3, 11

Luther 1984:Denn schon als wir bei euch waren, geboten wir euch: Wer nicht arbeiten will, der soll auch nicht essen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn schon während unsers Aufenthalts bei euch haben wir euch dieses Gebot gegeben: «Wenn einer nicht arbeiten will, dann soll er auch nicht essen!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn auch als wir bei euch waren, geboten wir euch dies: wenn jemand nicht arbeiten will, soll er auch nicht essen-a-. -a) 1. Mose 3, 19.
Schlachter 1952:Denn als wir bei euch waren, geboten wir euch dies: wenn jemand nicht arbeiten will, soll er auch nicht essen.
Zürcher 1931:Denn als wir bei euch waren, geboten wir euch dies: Wenn jemand nicht arbeiten will, soll er auch nicht essen. -1. Mose 3, 19.
Luther 1912:Und da wir bei euch waren, geboten wir euch solches, daß, so jemand nicht will a) arbeiten, der soll auch nicht essen. - a) 1. Mose 3, 19.
Luther 1545 (Original):Vnd da wir bey euch waren, geboten wir euch solchs, Das, so jemand nicht wil erbeiten, der sol auch nicht essen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und da wir bei euch waren, geboten wir euch solches, daß, so jemand nicht will arbeiten, der soll auch nicht essen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Denn schon damals, als wir bei euch waren, haben wir euch den 'Grundsatz' eingeschärft: Wenn jemand nicht arbeiten will, soll er auch nicht essen. [Kommentar: Gemeint ist wohl: Er kann in diesem Fall nicht erwarten, dass die Gemeinde für seinen Unterhalt sorgt.]
Albrecht 1912/1988:Als wir bei euch waren, haben wir euch auch diese Regel eingeschärft: «Wer keine Lust hat zu arbeiten, der soll auch nicht essen.»
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und da wir bei euch waren, geboten wir euch solches, daß, so jemand nicht will -a-arbeiten, der soll auch nicht essen. -a) 1. Mose 3, 19.
Meister:Denn auch als wir bei euch waren, haben wir euch dies geboten: Wenn einer nicht arbeiten will, soll er auch nicht essen! -1. Mose 3, 19.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Denn schon während unsers Aufenthalts bei euch haben wir euch dieses Gebot gegeben: «Wenn einer nicht arbeiten will, dann soll er auch nicht essen!»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn auch als wir bei euch waren, geboten wir euch dieses: Wenn jemand nicht arbeiten will, so soll er auch nicht essen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn auch als wir bei euch waren, -ipf-geboten wir euch dies: wenn jemand nicht -ifp-arbeiten will, soll er auch nicht -imp-essen-a-. -a) 1. Mose 3, 19.
Schlachter 1998:Denn als wir bei euch waren, geboten wir euch dies: Wenn jemand nicht arbeiten will, so soll er auch nicht essen.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Denn auch, als wir bei euch waren, waren wir dies anordnend, dass, wenn jemand nicht arbeiten will, er auch nicht essen soll.
Interlinear 1979:Denn auch, als wir waren bei euch, dies geboten wir euch: Wenn jemand nicht will arbeiten, auch nicht soll er essen!
NeÜ 2021:Denn schon als wir bei euch waren, haben wir ausdrücklich gesagt: Wer nicht arbeiten will, der soll auch nicht essen.
Jantzen/Jettel 2016:denn auch, als wir bei euch waren, gaben wir euch diese Anweisung: Wenn jemand nicht arbeiten will, soll er auch nicht essen; a)
a) 1. Mose 3, 19; 2. Mose 20, 9
English Standard Version 2001:For even when we were with you, we would give you this command: If anyone is not willing to work, let him not eat.
King James Version 1611:For even when we were with you, this we commanded you, that if any would not work, neither should he eat.
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ γὰρ ὅτε ἦμεν πρὸς ὑμᾶς, τοῦτο παρηγγέλλομεν ὑμῖν ὅτι εἴ τις οὐ θέλει ἐργάζεσθαι, μηδὲ ἐσθιέτω.



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Paulus und die anderen erinnerten die Leser mit dem Aufruf, zu arbeiten, nicht an etwas Neues, da sie dies bereits dort deutlich gemacht hatten und selbst ein Vorbild dafür waren. Mit dem Imperativ παρηγγέλλομεν („wir waren am Anordnen“) drücken die Autoren einen Durativ der Vergangenheit aus, d.h. Paulus und die anderen ordneten dies während ihres gesamten Aufenthalts an, immer wieder.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Thessalonicher 3, 10
Sermon-Online