1. Timotheus 5, 23

Der erste Brief des Paulus an die Timotheus (Erster Timotheusbrief)

Kapitel: 5, Vers: 23

1. Timotheus 5, 22
1. Timotheus 5, 24

Luther 1984:Trinke nicht mehr nur Wasser, sondern nimm ein wenig Wein dazu um des Magens willen, und weil du oft krank bist.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):TRINKE nicht mehr immer nur Wasser, sondern nimm etwas Wein hinzu wegen deines Magens und deiner häufigen Schwächeanfälle. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Trinke nicht länger (nur) Wasser, sondern gebrauche ein wenig Wein um deines Magens und deines häufigen Unwohlseins-1- willen. -1) w: deiner häufigen Schwächen.
Schlachter 1952:Trinke nicht mehr bloß Wasser, sondern gebrauche ein wenig Wein um deines Magens willen und wegen deiner häufigen Krankheiten.
Zürcher 1931:Trinke nicht mehr (nur) Wasser, sondern geniesse ein wenig Wein um deines Magens und deiner häufigen Krankheiten willen!
Luther 1912:Trinke nicht mehr Wasser, sondern brauche ein wenig Wein um deines Magens willen und weil du oft krank bist.
Luther 1545 (Original):Trinck nicht mehr wasser, sondern brauche ein wenig weins, vmb deines Magens willen, vnd das du offt kranck bist.
Luther 1545 (hochdeutsch):Trinke nicht mehr Wasser, sondern brauche ein wenig Wein um deines Magens willen, und daß du oft krank bist.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Übrigens sollst du nicht immer nur Wasser trinken. Nimm ab und zu auch etwas Wein wegen deines Magens und weil du dich häufig so schwach fühlst.
Albrecht 1912/1988:Trinke nicht mehr ausschließlich Wasser, sondern wegen deines Magens und deiner häufigen Kränklichkeit genieße etwas Wein!
Luther 1912 (Hexapla 1989):Trinke nicht mehr Wasser, sondern brauche ein wenig Wein um deines Magens willen und weil du oft krank bist.
Meister:Sei kein Wassertrinker mehr, sondern nimm ein wenig Wein-a- wegen deines Magens, wegen deiner öfteren Schwäche! -a) Psalm 104, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):TRINKE nicht mehr immer nur Wasser, sondern nimm etwas Wein hinzu wegen deines Magens und deiner häufigen Schwächeanfälle. -
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Trinke nicht länger nur Wasser, sondern gebrauche ein wenig Wein, um deines Magens und deines häufigen Unwohlseins-1- willen. -1) eig: deiner häufigen Schwächen.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Trinke nicht länger (nur) Wasser, sondern -imp-gebrauche ein wenig Wein um deines Magens und deines häufigen Unwohlseins-1- willen! -1) w: deiner häufigen Schwächen.
Schlachter 1998:Trinke nicht mehr nur Wasser, sondern gebrauche ein wenig Wein um deines Magens willen und wegen deiner häufigen Krankheiten.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Trinke nicht länger Wasser, sondern gebrauche ein wenig Wein wegen deines Magens und deiner häufigen Krankheiten!
Interlinear 1979:Nicht mehr trinke Wasser, sondern ein wenig Wein brauche wegen des Magens und deiner häufigen Krankheiten!
NeÜ 2021:Eigene Krankheit und fremde SündeTrink übrigens nicht immer nur Wasser. Nimm aus Rücksicht auf deinen Magen und dein häufiges Kranksein auch ein wenig Wein zu dir.
Jantzen/Jettel 2016:Trinke nicht länger Wasser, sondern gebrauche ein wenig Wein wegen deines Magens und deiner häufigen Schwächezustände.
English Standard Version 2001:(No longer drink only water, but use a little wine for the sake of your stomach and your frequent ailments.)
King James Version 1611:Drink no longer water, but use a little wine for thy stomach's sake and thine often infirmities.
Robinson-Pierpont 2022:Μηκέτι ὑδροπότει, ἀλλ᾽ οἴνῳ ὀλίγῳ χρῶ, διὰ τὸν στόμαχόν σου καὶ τὰς πυκνάς σου ἀσθενείας.



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Paulus kommt von der Reinerhaltung auf den kranken Magen des Timotheus zu sprechen, der eventuell auch von Verunreinigung in der Nahrung kommt. Daher empfiehlt Paulus etwas Wein, wohl aufgrund der gesundheitsfördernden Inhaltstoffe bzw. auch aufgrund der desinfizierenden Wirkung.
John MacArthur Studienbibel:5, 23: Trinke nicht mehr nur Wasser. »Wasser« war in der Antike oft verunreinigt und übertrug viele Krankheiten. Deshalb nötigte Paulus Timotheus, keine Krankheit zu riskieren – nicht einmal wegen eines Versprechens, auf Wein zu verzichten. Offenbar hatte Timotheus Wein gemieden, um jeder möglichen geistlichen Gefahr aus dem Weg zu gehen (s. Anm. zu 3, 3). gebrauche ein wenig Wein … Unwohlseins. Paulus forderte Timotheus auf, Wein zu verwenden, der aufgrund der Gärung desinfizierend wirkte. Somit würde er vor den gesundheitlichen Problemen bewahrt, die er sich durch das verunreinigte Wasser zuziehen konnte. Mit diesem Rat sprach Paulus sich jedoch nicht dafür aus, Timotheus solle seinen hohen Maßstab für das Verhalten von geistlichen Führungspersonen herabsetzen (vgl. 4. Mose 6, 1-4; Sprüche 31, 4.5).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Timotheus 5, 23
Sermon-Online