1. Timotheus 6, 6

Der erste Brief des Paulus an die Timotheus (Erster Timotheusbrief)

Kapitel: 6, Vers: 6

1. Timotheus 6, 5
1. Timotheus 6, 7

Luther 1984:Die -a-Frömmigkeit aber ist ein großer Gewinn für den, der -b-sich genügen läßt. -a) 1. Timotheus 4, 8. b) Matthäus 6, 25-34; Philipper 4, 11.12; Hebräer 13, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Allerdings ist die Gottseligkeit eine reiche Erwerbsquelle, nämlich in Verbindung mit Genügsamkeit;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die Gottseligkeit mit Genügsamkeit-a- aber ist ein großer Gewinn; -a) 1. Timotheus 4, 8; Philipper 4, 11.
Schlachter 1952:Es ist allerdings die Gottseligkeit eine bedeutende Erwerbsquelle, wenn sie mit Genügsamkeit verbunden wird.
Zürcher 1931:Es ist aber in der Tat die Frömmigkeit (, wenn verbunden) mit Genügsamkeit, ein grosser Erwerb. -1. Timotheus 4, 8; Hebräer 13, 5.
Luther 1912:Es ist aber ein großer a) Gewinn, wer gottselig ist und b) lässet sich genügen. - a) 1. Tim. 4, 8. b) Philemon 4, 11.12; Hebräer 13, 5.
Luther 1545 (Original):Es ist aber ein grosser gewin, wer Gottselig ist, vnd lesset jm genügen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es ist aber ein großer Gewinn, wer gottselig ist und lässet sich genügen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nun, ein Leben in der Ehrfurcht vor Gott bringt tatsächlich großen Gewinn, vorausgesetzt, man kann sich 'was den irdischen Besitz betrifft'- mit wenigem zufrieden geben.
Albrecht 1912/1988:Allerdings liegen reiche Schätze in der Frömmigkeit, wenn sie mit Genügsamkeit verbunden ist-1-. -1) und sollten wir nicht genügsam sein? Wir haben ja . . .
Luther 1912 (Hexapla 1989):Es ist aber ein großer -a-Gewinn, wer gottselig ist und -b-lässet sich genügen. -a) 1. Timotheus 4, 8. b) Philipper 4, 11.12; Hebräer 13, 5.
Meister:Es ist aber ein großes Erwerbsmittel die Gottseligkeit mit Zufriedenheit! -Psalm 37, 16; Sprüche 15, 16; 16, 8; Hebräer 13, 5.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Allerdings ist die Gottseligkeit eine reiche Erwerbsquelle, nämlich in Verbindung mit Genügsamkeit;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Die Gottseligkeit aber mit Genügsamkeit ist ein großer Gewinn;
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Die Gottseligkeit mit Genügsamkeit-a- aber ist ein großer Gewinn; -a) 1. Timotheus 4, 8; Philipper 4, 11.
Schlachter 1998:Es ist allerdings die Gottseligkeit eine große Bereicherung, wenn sie mit Genügsamkeit verbunden wird.
Interlinear 1979:Ist aber ein wichtiges Erwerbsmittel die Frömmigkeit zusammen mit Selbstgenügsamkeit;
NeÜ 2021:Freilich ist die Ehrfurcht vor Gott ein großer Gewinn, aber nur wenn sie mit persönlicher Genügsamkeit verbunden ist.
Jantzen/Jettel 2016:Aber es ist die rechte Ehrfurcht - mit Genügsamkeit - eine große [Quelle des] Gewinns, a)
a) 1. Timotheus 4, 8; Sprüche 15, 16
English Standard Version 2001:Now there is great gain in godliness with contentment,
King James Version 1611:But godliness with contentment is great gain.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 6: Genügsamkeit. Dieses gr. Wort bedeutet »Selbstgenugsamkeit«. Die stoischen Philosophen beschrieben damit jemanden, der unerschütterlich ist und sich von äußeren Umständen nicht bewegen lässt. Christen sollen zufrieden und genügsam sein und nicht nach mehr streben, als Gott ihnen bereits gegeben hat. Er ist die Quelle wahrer Zufriedenheit (2. Korinther 3, 5; 9, 8; Philemon 4, 11-13.19).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Timotheus 6, 6
Sermon-Online