Philemon 1, 19

Der Brief des Paulus an die Philemon (Philemonbrief)

Kapitel: 1, Vers: 19

Philemon 1, 18
Philemon 1, 20

Luther 1984:Ich, Paulus, gebe es dir hier schriftlich: Ich will es bezahlen! Dabei brauche ich dir nicht zu sagen, daß auch du mir etwas-1- schuldig bist, nämlich dich selbst. -1) o: noch mehr.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ich, Paulus, gebe es dir hier schriftlich: Ich will es bezahlen! Dabei brauche ich dir nicht zu sagen, daß auch du mir etwas-1- schuldig bist, nämlich dich selbst. -1) o: noch mehr.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich, Paulus, habe es mit --meiner- Hand geschrieben, ich will bezahlen; ich (brauche) dir nicht zu sagen, daß du auch dich selbst mir schuldig bist.
Schlachter 1952:Ich, Paulus, schreibe es eigenhändig: Ich will bezahlen; zu schweigen davon, daß du auch dich selbst mir schuldig bist.
Zürcher 1931:Ich, Paulus, habe es mit --meiner- Hand -a-geschrieben, ich will bezahlen; ich brauche dir nicht zu sagen, daß du auch dich selbst mir schuldig bist.
Luther 1912:Ich, Paulus, habe es geschrieben mit meiner Hand: Ich will’s bezahlen. Ich schweige, daß du dich selbst mir schuldig bist.
Luther 1545 (Original):Ich Paulus hab es geschrieben mit meiner Hand, ich wils bezalen, Ich schweig, das du dich selbs mir schüldig bist.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich, Paulus, hab' es geschrieben mit meiner Hand; ich will's bezahlen. Ich schweige, daß du dich selbst mir schuldig bist.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Ich, Paulus, werde die Schuld begleichen; ich schreibe es hier mit eigener Hand. (Eigentlich schuldest auch du mir etwas nämlich dich selbst; aber davon will ich jetzt nicht sprechen.)
Albrecht 1912/1988:Ich, Paulus, - das gebe ich dir hier schriftlich - ich will's bezahlen. Ich will hier gar nicht davon reden, daß du bei mir noch Schulden hast: du schuldest mir dich selbst*.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Ich, Paulus, habe es geschrieben mit meiner Hand: Ich will's bezahlen. Ich schweige, daß du dich selbst mir schuldig bist.
Meister:Ich, Paulus, habe es mit meiner Hand geschrieben, ich will es bezahlen! Um dir nicht zu sagen, daß du auch dich selbst mir noch dazu schuldig bist!
Menge 1949 (Hexapla 1997):Ich, Paulus, schreibe es mit eigener Hand: Ich will's bezahlen; ich schweige davon, daß du dich selbst mir schuldig bist.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Ich, Paulus, schreibe es eigenhändig: Ich will es erstatten! Ich will ja nicht davon reden, daß du obendrein auch dich selbst mir schuldig bist.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Ich, Paulus, schreibe es mit eigner Hand: Ich will es bezahlen - um dir nicht zu sagen, dass du sogar dich selbst mir noch dazu schuldig bist. -Galater 6, 11; 2. Thessalonicher 3, 17.
Schlachter 1998:Ich, Paulus, habe es mit meiner Hand geschrieben, ich will bezahlen; daß ich dir nicht sage, daß du auch dich selbst mir schuldig bist.
Interlinear 1979:Ich, Paulus, habe geschrieben mit meiner Hand; ich werde bezahlen; damit nicht ich sage dir, daß sogar dich selbst mir du dazu schuldest.
NeÜ 2021:Ich, Paulus, schreibe das hier mit eigener Hand: Ich werde es dir erstatten. – Natürlich brauche ich dir nicht zu sagen, dass du mir auch etwas schuldest, nämlich dich selbst.
Jantzen/Jettel 2016:Ich, Paulus, habe es mit meiner Hand geschrieben. Ich werde bezahlen - damit ich dir nicht sage, dass du auch dich selbst mir a)schuldest.
a) 1. Johannes 3, 16
English Standard Version 2001:I, Paul, write this with my own hand: I will repay it to say nothing of your owing me even your own self.
King James Version 1611:I Paul have written [it] with mine own hand, I will repay [it]: albeit I do not say to thee how thou owest unto me even thine own self besides.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Philemon 1, 19
Sermon-Online