Hebräer 9, 1

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 9, Vers: 1

Hebräer 8, 13
Hebräer 9, 2

Luther 1984:ES hatte zwar auch der erste Bund seine Satzungen für den Gottesdienst und sein irdisches Heiligtum.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALLERDINGS hatte auch der erste (Bund) Satzungen-1- für den Gottesdienst und (hatte) auch das weltliche-2- Heiligtum. -1) = feste Bestimmungen. 2) o: irdische.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:ES hatte nun zwar auch der erste (Bund) Satzungen des Dienstes-1a- und das irdische-2- Heiligtum. -1) o: Gottesdienstes. 2) o: weltliche. a) Römer 9, 4.
Schlachter 1952:Es hatte nun zwar auch der erste (Bund) gottesdienstliche Ordnungen und das irdische Heiligtum.
Zürcher 1931:NUN hatte zwar auch der erste (Bund) Satzungen für den Gottesdienst und das Heiligtum (, freilich) auf der Erdenwelt.
Luther 1912:Es hatte zwar auch das erste seine Rechte des Gottesdienstes und das äußerliche Heiligtum.
Luther 1545 (Original):Es hatte zwar auch das erste seine Rechte vnd Gottesdienst, vnd eusserliche Heiligkeit.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es hatte zwar auch das erste seine Rechte des Gottesdienstes und äußerliche Heiligkeit.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nun gehörten ja bereits zum ersten Bund gottesdienstliche Vorschriften, und es gab schon damals ein Heiligtum allerdings ein irdisches,
Albrecht 1912/1988:Auch die alte Gottesstiftung* hatte einen durch genaue Vorschriften geordneten Gottesdienst und ein bestimmtes, allerdings nur irdisches Heiligtum*.
Luther 1912 (Hexapla 1989):ES hatte zwar auch das erste seine Rechte des Gottesdienstes und das äußerliche Heiligtum.
Meister:ES hatte nun zwar auch der erste-a- Rechtssatzungen des Dienstes und auch das weltliche Heiligtum-b-. -a) Hebräer 8, 2.13. b) Vers(e) 12; 2. Mose 25, 8; 36, 8.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ALLERDINGS hatte auch der erste (Bund) Satzungen-1- für den Gottesdienst und (hatte) auch das weltliche-2- Heiligtum. -1) = feste Bestimmungen. 2) o: irdische.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Es hatte nun zwar auch der erste (Bund)-1- Satzungen des Dienstes-2- und das Heiligtum, ein weltliches. -1) TR: die erste Hütte. 2) o: Gottesdienstes.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:ES -ipf-hatte nun zwar auch der erste (Bund) Satzungen des Dienstes-1a- und das irdische-2- Heiligtum. -1) o: Gottesdienstes. 2) o: weltliche. a) Römer 9, 4.
Schlachter 1998:Es hatte nun zwar auch das erste Zelt-1- gottesdienstliche Ordnungen und ein Heiligtum, das von dieser Welt war-2-. -1) d.h. das Zelt der Zusammenkunft bzw. der Begegnung, die Stiftshütte (vgl. V. 8) im Vergleich zu dem vollkommeneren himmlischen Zelt (V. 11); andere Übersetzungsmöglichkeit: das vordere Zelt (vgl. V. 2). 2) w: das weltliche Heiligtum, im Gegensatz zum himmlischen Urbild (V. 11).++
Interlinear 1979:Hatte zwar also auch der erste Satzungen für Gottesdienst und das irdische Heiligtum.
NeÜ 2021:Der alte Bund hat ausgedient Nun hatte auch schon der erste Bund Vorschriften für den Gottesdienst und das irdische Heiligtum,
Jantzen/Jettel 2016:Es hatte also auch das erste Zelt Verordnungen [des] aufgetragenen Dienstes und das Heiligtum, ein weltliches; a)
a) Hebräer 9, 10
English Standard Version 2001:Now even the first covenant had regulations for worship and an earthly place of holiness.
King James Version 1611:Then verily the first [covenant] had also ordinances of divine service, and a worldly sanctuary.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:9, 1: In diesen Versen beschreibt der Autor kurz die Stiftshütte. Im AT sind ihr und ihrem Gottesdienst etwa 50 Kapitel gewidmet (vgl. 2. Mose 25-40). Eingerahmt wird der Abschnitt von dem Begriff »Ordnung« (V. 1.10).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hebräer 9, 1
Sermon-Online