5. Mose 1, 31

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 1, Vers: 31

5. Mose 1, 30
5. Mose 1, 32

Luther 1984:und in der Wüste. Da hast du gesehen, daß dich der HERR, dein Gott, -a-getragen hat, wie ein Mann seinen Sohn trägt, auf dem ganzen Wege, den ihr gewandert seid, bis ihr an diesen Ort kamt. -a) 5. Mose 8, 5; 2. Mose 19, 4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und auch in der Wüste, wo, wie ihr gesehen habt, der HErr, euer Gott, euch getragen hat, wie ein Vater seinen Sohn trägt, auf dem ganzen Wege, den ihr gezogen seid, bis zu eurer Ankunft an diesem Orte.'
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und in der Wüste, wo du gesehen hast, daß der HERR, dein Gott, dich getragen hat, wie ein Mann seinen Sohn trägt-a-, auf dem ganzen Weg, den ihr gezogen seid, bis ihr an diesen Ort kamt-b-. -a) 4. Mose 11, 12. b) 5. Mose 8, 5; 2. Mose 19, 4; Jesaja 46, 3.4; Hosea 11, 3.4; Apostelgeschichte 13, 18.
Schlachter 1952:und in der Wüste, wo du gesehen hast, wie dich der HERR, dein Gott, getragen hat, wie ein Mann seinen Sohn trägt, auf allen Wegen, die ihr zurückgelegt habt, bis ihr an diesen Ort gekommen seid.
Zürcher 1931:und in der Wüste, die du gesehen hast, wo dich der Herr, dein Gott, getragen hat, wie einer sein Kind trägt, auf dem ganzen Wege, den ihr gewandert, bis ihr an diesen Ort gekommen seid.»
Luther 1912:und in der Wüste, da du gesehen hast, wie dich der Herr, dein Gott, getragen hat, wie ein Mann seinen Sohn trägt, durch allen Weg, daher ihr gewandelt seid, bis ihr an diesen Ort kamet. - 5. Mose 8, 5; 2. Mose 19, 4.
Buber-Rosenzweig 1929:und in der Wüste, die du sahst, wo ER dein Gott dich trug, wie ein Mann seinen Sohn trägt, auf all dem Weg, den ihr gingt, bis zu eurem Kommen bis zu diesem Ort.
Tur-Sinai 1954:und in der Wüste, wo du gesehen hast, wie der Ewige, dein Gott, dich trug, wie ein Mann sein Kind trägt, auf dem ganzen Weg, den ihr gegangen, bis ihr an diesen Ort gekommen.
Luther 1545 (Original):vnd in der Wüsten, Da du gesehen hast, wie dich der HERR dein Gott getragen hat, wie ein Man seinen Son tregt, durch allen weg, daher jr gewandelt habt, bis jr an diesen Ort komen seid.
Luther 1545 (hochdeutsch):und in der Wüste, da du gesehen hast, wie dich der HERR, dein Gott, getragen hat, wie ein Mann seinen Sohn trägt, durch allen Weg, daher ihr gewandelt habt, bis ihr an diesen Ort kommen seid.
NeÜ 2016:und in der Wüste, wo du gesehen hast, dass Jahwe, dein Gott, dich trug, wie ein Mann seinen Sohn trägt, und zwar auf dem ganzen Weg, den ihr gezogen seid, bis ihr hierher kamt.
Jantzen/Jettel 2016:und in der Wüste, wo du gesehen hast, dass JAHWEH, dein Gott, dich getragen hat, wie ein Mann seinen Sohn trägt, auf dem ganzen Wege, den ihr zurückgelegt habt, bis ihr an diesen Ort gekommen seid. a)
a) 5. Mose 32, 10-12; 2. Mose 19, 4; Jesaja 46, 3 .4; Hosea 11, 3 .4
English Standard Version 2001:and in the wilderness, where you have seen how the LORD your God carried you, as a man carries his son, all the way that you went until you came to this place.'
King James Version 1611:And in the wilderness, where thou hast seen how that the LORD thy God bare thee, as a man doth bear his son, in all the way that ye went, until ye came into this place.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 22: S. Anm. zu 4. Mose 13.14 zur Erklärung des Hintergrundes. 1, 22 Lasst uns Männer vor uns hersenden. Als das Volk von Mose aufgefordert wurde, das Land einzunehmen (V. 20.21), baten sie ihn, zuerst Kundschafter ins Land zu senden. Es scheint, dass Mose ihre Bitte dem Herrn vortrug, der ihren Plan genehmigte und Mose befahl, die Kundschafter zu bestimmen (4. Mose 13, 1.2). Folglich suchte Mose 12 Männer aus, die auszogen, um das Land zu erkunden (4. Mose 13, 17-20).




Predigten über 5. Mose 1, 31
Sermon-Online