5. Mose 13, 14

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 13, Vers: 14

5. Mose 13, 13
5. Mose 13, 15

Luther 1984:Es sind etliche heillose Leute aufgetreten aus deiner Mitte und haben die Bürger ihrer Stadt verführt und gesagt: Laßt uns hingehen und andern Göttern dienen, die ihr nicht kennt,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):es seien dort nichtswürdige Leute aus deiner Mitte aufgetreten, die ihre Mitbürger mit der Aufforderung verführt hätten: ,Laßt uns hingehen und anderen Göttern dienen!' - solchen Göttern, die euch vorher unbekannt gewesen sind -,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Es sind Männer, ruchlose Leute-1a-, aus deiner Mitte hervorgetreten und haben die Bewohner ihrer Stadt verleitet-b-, indem sie sagten: Laßt uns gehen und anderen Göttern dienen - die ihr nicht gekannt habt -, -1) w: Söhne der Bosheit. a) 1. Samuel 1, 16; 2, 12; 2. Korinther 6, 15. b) Apostelgeschichte 20, 30.
Schlachter 1952:Es sind etliche Männer, Kinder Belials, aus deiner Mitte hervorgegangen und haben die Bürger ihrer Stadt verführt und gesagt: «Lasset uns gehen und andern Göttern dienen, die ihr nicht kennt!»
Zürcher 1931:seien Leute, nichtswürdige Menschen, aus deiner Mitte hervorgetreten und hätten die Bewohner ihrer Stadt verführt, indem sie sagten: «Lasst uns hingehen und andern Göttern dienen, die ihr nicht kennt»,
Luther 1912:Es sind etliche heillose Leute ausgegangen unter dir und haben die Bürger ihrer Stadt verführt und gesagt: Laßt uns gehen und andern Göttern dienen! - die ihr nicht kennet -
Buber-Rosenzweig 1929:seien Männer aus deinem Innern aufgekommen, ruchlose Buben, sie hätten die Insassen der Stadt abgesprengt, sprechend: Wir wollen gehn und andern Göttern dienen - von denen ihr nicht wußtet - ,
Tur-Sinai 1954:Es sind ehrlose Männer aus deiner Mitte hervorgetreten und haben die Bewohner ihrer Stadt verleitet, indem sie sagten: ,Wir wollen gehen und anderen Göttern dienen, die ihr nicht kennt!',
Luther 1545 (Original):Es sind etliche kinder Belial ausgangen vnter dir, vnd haben die Bürger jrer Stad verfürt, vnd gesagt, Last vns gehen vnd andern Göttern dienen, die jr nicht kennet,
Luther 1545 (hochdeutsch):Es sind etliche Kinder Belials ausgegangen unter dir und haben die Bürger ihrer Stadt verführt und gesagt: Laßt uns gehen und andern Göttern dienen, die ihr nicht kennet,
NeÜ 2021:(14) es sei ein übles Gesindel aus deiner Mitte hervorgegangen und habe die Einwohner der Stadt verführt und gesagt: Kommt, lasst uns anderen Göttern dienen! – Göttern, die ihr nicht gekannt habt –,
Jantzen/Jettel 2016:Es sind Männer, Söhne Belials, 1) aus deiner Mitte ausgegangen und haben die Bewohner ihrer Stadt verleitet und gesagt: Lasst uns gehen und anderen Göttern in Verehrung dienen (die ihr nicht gekannt habt), a)
a) 5. Mose 13, 2-3 .7; Josua 22, 11-12; Apostelgeschichte 20, 30; 1. Johannes 2, 19
1) o.: Nichtswürdige, Verruchte
English Standard Version 2001:that certain worthless fellows have gone out among you and have drawn away the inhabitants of their city, saying, 'Let us go and serve other gods,' which you have not known,
King James Version 1611:[Certain] men, the children of Belial, are gone out from among you, and have withdrawn the inhabitants of their city, saying, Let us go and serve other gods, which ye have not known;



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:13, 1: Nach dem generellen Verbot, sich an kanaanitischer Anbetung zu beteiligen (12, 29-31), führte Mose 3 Möglichkeiten auf, die Israel leicht zum Götzendienst verführen konnten: 1.) durch einen falschen Propheten (V. 2-6); 2.) durch ein Familienmitglied (V. 7-12) oder 3.) durch Abtrünnige in einer kanaanitischen Stadt (V. 13-19). 13, 1 du sollst nichts … hinzufügen und nichts … wegnehmen. S. Anm. zu 4, 2.




Predigten über 5. Mose 13, 14
Sermon-Online