5. Mose 28, 10

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 28, Vers: 10

5. Mose 28, 9
5. Mose 28, 11

Luther 1984:Und alle Völker auf Erden werden sehen, daß über dir der Name des HERRN genannt ist, und werden sich vor dir fürchten.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):da werden denn alle Völker der Erde sehen, daß du mit Recht das Volk des HErrn genannt wirst-1-, und werden sich vor dir fürchten. -1) w: daß der Name des HErrn über dir ausgerufen worden ist.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und alle Völker der Erde werden sehen, daß der Name des HERRN über dir ausgerufen ist-a-, und sie werden sich vor dir fürchten-b-. -a) Jesaja 63, 19. b) 5. Mose 2, 25.
Schlachter 1952:dann werden alle Völker auf Erden sehen, daß der Name des HERRN über dir angerufen wird, und werden sich vor dir fürchten.
Schlachter 2000 (05.2003):dann werden alle Völker auf Erden sehen, dass der Name des HERRN über dir ausgerufen ist, und werden sich vor dir fürchten.
Zürcher 1931:Dann werden alle Völker der Erde sehen, dass du nach dem Namen des Herrn genannt bist, und werden sich vor dir fürchten.
Luther 1912:daß alle Völker auf Erden werden sehen, daß du nach dem Namen des Herrn genannt bist, und werden sich vor dir fürchten.
Buber-Rosenzweig 1929:Es schauen alle Völker der Erde, daß SEIN Name über dir gerufen ist, sie erschauern vor dir.
Tur-Sinai 1954:Und alle Völker der Erde werden sehen, daß des Ewigen Name über dir genannt ist, und werden vor dir fürchten.
Luther 1545 (Original):Das alle Völcker auff Erden werden sehen, das du nach dem Namen des HERRN genennet bist, vnd werden sich fur dir fürchten.
Luther 1545 (hochdeutsch):daß alle Völker auf Erden werden sehen, daß du nach dem Namen des HERRN genennet bist, und werden sich vor dir fürchten.
NeÜ 2021:Alle Völker der Erde werden sehen, dass du nach seinem Namen genannt bist, und sich vor dir fürchten.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und alle Völkerscharen der Erde werden sehen, dass der Name Jahwehs auf dich gerufen worden ist(a), und sie werden sich vor dir fürchten.
-Fussnote(n): (a) o.: über dir genannt ist; d. h.: dass du nach Jahwehs Namen benannt bist ‹und ihm gehörst›.
-Parallelstelle(n): Jesaja 43, 7; Jesaja 61, 9; fürchten 5. Mose 2, 25; 5. Mose 11, 25; 2. Chronik 17, 10
English Standard Version 2001:And all the peoples of the earth shall see that you are called by the name of the LORD, and they shall be afraid of you.
King James Version 1611:And all people of the earth shall see that thou art called by the name of the LORD; and they shall be afraid of thee.
Westminster Leningrad Codex:וְרָאוּ כָּל עַמֵּי הָאָרֶץ כִּי שֵׁם יְהוָה נִקְרָא עָלֶיךָ וְיָֽרְאוּ מִמֶּֽךָּ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 1: In diesen beiden Kapiteln erklärte Mose den Segen und den Fluch des sinaitischen Bundes. Zuerst rief er Israel zu einer Zeremonie zur Ratifizierung des Bundes auf, wenn sie ins Land kommen (27, 126; in Josua 8, 30-35 wurde sie von Josua ua durchgeführt). Dies diente dem Volk zu Erinnerung, dass der Gehorsam gegenüber dem Bund und seinen Gesetzen unbedingt erforderlich war. Anschließend erklärte Mose weiter die Segnungen bei Gehorsam und den Fluch bei Ungehorsam (28, 1-68).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 5. Mose 28, 10
Sermon-Online