Josua 24, 33

Das Buch Josua (Jehoschua, Joschua,Jehoschua)

Kapitel: 24, Vers: 33

Josua 24, 32
Richter 1, 1

Luther 1984:Auch -a-Eleasar, der Sohn Aarons, starb, und sie begruben ihn in Gibea, der Stadt seines Sohnes Pinhas, die ihm gegeben war auf dem Gebirge Ephraim. -a) 5. Mose 10, 6.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als hierauf auch Eleasar, der Sohn Aarons, gestorben war, begrub man ihn in Gibea, der Stadt seines Sohnes Pinehas, die diesem auf dem Gebirge Ephraim zugewiesen worden war.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Eleasar, der Sohn Aarons-a-, starb. Und sie begruben ihn auf dem Hügel seines Sohnes Pinhas-b-, der ihm-1- auf dem Gebirge Ephraim gegeben worden war. -1) o: in Gibea, (der Stadt) seines Sohnes Pinhas, die ihm . . . a) 4. Mose 20, 28. b) 2. Mose 6, 25.
Schlachter 1952:Eleasar, der Sohn Aarons, starb auch, und sie begruben ihn zu Gibea (, der Stadt) seines Sohnes Pinehas, die ihm auf dem Gebirge Ephraim gegeben worden war.
Zürcher 1931:Und als Eleasar, der Sohn Aarons, gestorben war, begrub man ihn zu Gibea, der Stadt seines Sohnes Pinehas, die ihm auf dem Gebirge Ephraim gegeben worden war.
Luther 1912:Eleasar, der Sohn Aarons, starb auch, und sie begruben ihn zu Gibea, der Stadt seines Sohnes Pinehas, die ihm gegeben war auf dem Gebirge Ephraim.
Buber-Rosenzweig 1929:Elasar Sohn Aharons starb, man begrub ihn in dem Giba seines Sohns Pinchas, das ihm im Gebirge Efrajim gegeben war.
Tur-Sinai 1954:Und El'asar, der Sohn Aharons, starb, und sie begruben ihn auf der Höhe seines Sohnes Pinehas, die ihm gegeben worden war, im Gebirge Efraim.
Luther 1545 (Original):Eleasar der son Aaron starb auch, vnd sie begruben jn zu Gibea seines sons Pinehas, die jm gegeben war auff dem gebirge Ephraim.
Luther 1545 (hochdeutsch):Eleasar, der Sohn Aarons, starb auch; und sie begruben ihn zu Gibea seines Sohns Pinehas, die ihm gegeben war auf dem Gebirge Ephraim.
NeÜ 2021:Dann starb auch Eleasar, der Sohn Aarons. Er wurde in Gibea begraben, einer Stadt im Gebirge Efraïm, die seinem Sohn Pinhas als Wohnsitz zugeteilt worden war.
Jantzen/Jettel 2016:Und Eleasar, der Sohn Aarons, starb. Und sie begruben ihn auf dem Hügel seines Sohnes Pinchas, der ihm gegeben worden war auf dem Bergland Ephraim. a)
a) Eleasar 4. Mose 20, 28; Pinehas Josua 22, 13; Richter 20, 28
English Standard Version 2001:And Eleazar the son of Aaron died, and they buried him at Gibeah, the town of Phinehas his son, which had been given him in the hill country of Ephraim.
King James Version 1611:And Eleazar the son of Aaron died; and they buried him in a hill [that pertained to] Phinehas his son, which was given him in mount Ephraim.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:24, 29: Josua ua … Eleasar. Als die Generation allmählich verstarb, die Kanaan eingenommen hatte, werden die Begräbnisstätten von drei wichtigen Führungspersonen in der Geschichte Israels erwähnt: die Josua ephs, Josua uas und des Hohenpriesters Eleasar. 24, 29 110 Jahre alt. Etwa 1383 v. Chronik (vgl. 14, 7-10). 24, 31 Die Treue zu Gott hielt nur eine Generation (vgl. Richter 2, 613).




Predigten über Josua 24, 33
Sermon-Online