1. Samuel 18, 12

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 18, Vers: 12

1. Samuel 18, 11
1. Samuel 18, 13

Luther 1984:Und Saul fürchtete sich vor David; denn der HERR war mit ihm, aber von Saul war er gewichen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da fürchtete sich Saul vor David, weil der HErr mit ihm war, während er von Saul gewichen war.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Saul fürchtete sich vor David; denn der HERR war mit ihm-a-. Aber von Saul war er gewichen-b-. -a) 1. Samuel 3, 19; 2. Samuel 5, 10; Richter 1, 19; 2. Chronik 17, 3. b) 1. Samuel 16, 14; Richter 16, 20.
Schlachter 1952:Und Saul fürchtete sich vor David; denn der HERR war mit ihm, von Saul aber war er gewichen.
Zürcher 1931:Und Saul fürchtete sich vor David; denn der Herr war mit ihm, von Saul jedoch war er gewichen.
Luther 1912:Und Saul fürchtete sich vor David; denn der Herr war mit ihm und war von Saul gewichen.
Buber-Rosenzweig 1929:Schaul mußte sich fürchten vor Dawid, denn bei ihm war ER da, von Schaul aber war er ferngewichen.
Tur-Sinai 1954:Und Schaul fürchtete vor Dawid, denn der Ewige war mit ihm, von Schaul aber war er gewichen.
Luther 1545 (Original):Vnd Saul furcht sich fur Dauid, Denn der HERR war mit jm, vnd war von Saul gewichen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und Saul fürchtete sich vor David; denn der HERR war mit ihm und war von Saul gewichen.
NeÜ 2021:Da begann Saul sich vor David zu fürchten, weil Jahwe auf dessen Seite stand. Ihn aber hatte er verlassen.
Jantzen/Jettel 2016:Und Saul fürchtete sich vor David; denn JAHWEH war mit ihm, und von Saul war er gewichen. a)
a) fürchtete 1. Samuel 18, 15 .29; Markus 6, 20; gewichen 1. Samuel 16, 14; Matthäus 25, 41
English Standard Version 2001:Saul was afraid of David because the LORD was with him but had departed from Saul.
King James Version 1611:And Saul was afraid of David, because the LORD was with him, and was departed from Saul.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:18, 12: Saul fürchtete sich vor David. Saul, der mit der gleichen Schlussfolgerung konfrontiert wurde, die Jonathan in V. 1-4 zog, reagierte mit Furcht. Saul war ein Mann, der das Leben aus der menschlichen Perspektive betrachtete anstatt aus der Sicht Gottes, deshalb konnte er David nur als persönliche Bedrohung ansehen und nicht als einen Segen für Israel.




Predigten über 1. Samuel 18, 12
Sermon-Online