2. Samuel 3, 3

Das zweite Buch Samuel

Kapitel: 3, Vers: 3

2. Samuel 3, 2
2. Samuel 3, 4

Luther 1984:der zweite: Kilab, von Abigajil, der Frau des Karmeliters Nabal; der dritte: -a-Absalom, der Sohn der Maacha, der Tochter Talmais, des Königs von Geschur; -a) 2. Samuel 15, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):sein zweiter Sohn Kileab, von Abigail, der Witwe Nabals, aus Karmel; der dritte Absalom, der Sohn der Maacha, der Tochter Thalmai's, des Königs von Gesur;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und sein zweiter Kilab, von Abigajil, der Frau des Karmeliters Nabal-a-, und der dritte Absalom-b-, der Sohn der Maacha, der Tochter Talmais, des Königs von Geschur-c-, -a) 2. Samuel 2, 2; 1. Samuel 25, 42.43. b) 2. Samuel 13, 1. c) 2. Samuel 13, 37; 14, 23; Josua 13, 13.
Schlachter 1952:der zweite Gileab, von Abigail, dem Weibe Nabals, des Karmeliters; der dritte Absalom, der Sohn der Maacha, der Tochter Talmais, des Königs zu Gesur.
Schlachter 2000 (05.2003):der zweite Kileab, von Abigail, der Frau Nabals, des Karmeliters; der dritte Absalom, der Sohn der Maacha, der Tochter Talmais, des Königs von Geschur;
Zürcher 1931:sein zweiter Kileab, von Abigail, dem Weibe Nabals aus Karmel; der dritte Absalom, der Sohn der Maacha, der Tochter Thalmais, des Königs von Gesur;
Luther 1912:der zweite: Chileab, von Abigail, Nabals Weib, des Karmeliten; der dritte: Absalom, der Sohn Maachas, der Tochter Thalmais, des Königs zu Gessur;
Buber-Rosenzweig 1929:dessen Zweitbruder Kilab, von Abigajil, Nabals Weib, des Karmeliten, der Dritte Abschalom, Sohn Maachas, der Tochter Talmajs, Königs von Geschur,
Tur-Sinai 1954:Und sein Zweiter war Kil'ab, von Abigail, dem Weib Nabals aus ha-Karmel; und der Dritte war Abschalom, Sohn der Maacha, einer Tochter Talmais, des Königs von Geschur.
Luther 1545 (Original):Der ander, Chileab von Abigail Nabals weib des Carmeliten. Der dritte, Absalom der son Maacha der tochter Thalmai des königs zu Gesur.
Luther 1545 (hochdeutsch):der andere: Chileab von Abigail, Nabals Weib, des Karmeliten; der dritte: Absalom, der Sohn Maachas, der Tochter Thalmais, des Königs zu Gesur;
NeÜ 2021:sein zweiter Kilab von Abigajil, der Witwe Nabals aus Karmel, sein dritter Abschalom, den ihm Maacha, die Tochter von König Talmai aus Geschur, (Kleines Königreich nördlich von Gilead.)geboren hatte.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):und sein zweiter Kilab, von Abigajil, der Frau Nabals, des Karmeliters, und der dritte Absalom, der Sohn der Maacha, der Tochter Talmais, des Königs von Geschur,
-Parallelstelle(n): Abigajil 2. Samuel 2, 2; 1. Samuel 25, 42.43; Absalom 2. Samuel 13, 37; 2. Samuel 14, 23
English Standard Version 2001:and his second, Chileab, of Abigail the widow of Nabal of Carmel; and the third, Absalom the son of Maacah the daughter of Talmai king of Geshur;
King James Version 1611:And his second, Chileab, of Abigail the wife of Nabal the Carmelite; and the third, Absalom the son of Maacah the daughter of Talmai king of Geshur;
Westminster Leningrad Codex:וּמִשְׁנֵהוּ כִלְאָב לאביגל לַאֲֽבִיגַיִל אֵשֶׁת נָבָל הַֽכַּרְמְלִי וְהַשְּׁלִשִׁי אַבְשָׁלוֹם בֶּֽן מַעֲכָה בַּת תַּלְמַי מֶלֶךְ גְּשֽׁוּר



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 2: S. 1. Chronik 3, 1-4. 3, 2 Amnon. Er vergewaltigte und schändete seine Halbschwester Tamar und wurde später auf Befehl Absaloms für sein Verbrechen getötet (13, 1-39).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Samuel 3, 3
Sermon-Online