1. Könige 11, 26

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 11, Vers: 26

1. Könige 11, 25
1. Könige 11, 27

Luther 1984:AUCH Jerobeam, der Sohn Nebats, ein Ephraimiter von Zereda, Salomos Vogt - seine Mutter hieß Zerua, eine Witwe -, hob die Hand auf gegen den König.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):AUCH Jerobeam, der Sohn Nebats, ein Ephraimit aus Zereda, der Sohn einer Witwe namens Zerua, ein Beamter Salomo's, empörte sich gegen den König;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Jerobeam, der Sohn des Nebat-a-, ein Ephratiter-1b- von Zereda - und der Name seiner Mutter, einer Witwe, war Zerua -, ein Beamter-2- Salomos, auch er erhob die Hand gegen den König-c-. -1) d.i. eine Kurzform für Ephraimiter. 2) w: Knecht. a) 1. Könige 12, 2; 2. Chronik 9, 29. b) Richter 12, 5. c) 2. Chronik 13, 6.
Schlachter 1952:Auch Jerobeam, der Sohn Nebats, ein Ephraimiter von Zareda, Salomos Knecht, dessen Mutter, eine Witwe, Zeruha hieß, erhob die Hand wider den König.
Zürcher 1931:Auch Jerobeam, der Sohn Nebats, ein Ephraimit von Zereda, Salomos Beamter - seine Mutter, eine Witwe, hiess Zerua -, empörte sich wider den König. -2. Chronik 13, 6.
Luther 1912:Dazu Jerobeam, der Sohn Nebats, ein Ephraimiter von Zereda, Salomos Knecht (und seine Mutter hieß Zeruga, eine Witwe), der hob auch die Hand auf wider den König.
Buber-Rosenzweig 1929:Sodann Jarobam Sohn Nbats, ein Efratiter, aus Zreda, der Name seiner Mutter, einer Witfrau, Zrua, ein Knecht Schlomos, der schwang die Hand wider den König.
Tur-Sinai 1954:Und Jarob'am, der Sohn Nebats, ein Efraimite aus ha-Zereda, und der Name seiner Mutter, einer Witfrau, war Zerua - war ein Knecht Schelomos, und er hob die Hand wider den König.
Luther 1545 (Original):Dazu Jerobeam der son Nebat ein Ephrater von Zareda Salomo knecht, vnd seine mutter hies Zeruga ein Widwin, Der hub auch die hand auff wider den König.
Luther 1545 (hochdeutsch):Dazu Jerobeam, der Sohn Nebats, ein Ephrater von Zareda, Salomos Knecht (und seine Mutter hieß Zeruga, eine Witwe), der hub auch die Hand auf wider den König.
NeÜ 2021:Auch Jerobeam Ben-Nebat, ein Beamter Salomos, erhob sich gegen den König. Er stammte aus Zereda in Efraïm. Seine Mutter war Witwe und hieß Zerua.
Jantzen/Jettel 2016:Und Jerobeam, der Sohn Nebats, ein Ephratiter von Zereda (und der Name seiner Mutter war Zerua, eine Witwe), ein Knecht Salomos, auch er erhob die Hand gegen den König. a)
a) Jerobeam 1. Könige 12, 2-4; 2. Chronik 13, 6; Knecht 9, 22
English Standard Version 2001:Jeroboam the son of Nebat, an Ephraimite of Zeredah, a servant of Solomon, whose mother's name was Zeruah, a widow, also lifted up his hand against the king.
King James Version 1611:And Jeroboam the son of Nebat, an Ephrathite of Zereda, Solomon's servant, whose mother's name [was] Zeruah, a widow woman, even he lifted up [his] hand against the king.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 26: Jerobeam, der Sohn Nebats. Im Gegensatz zu Hadad und Reson, die externe Feinde Salomos waren, ließ Gott Jerobeam als inneren Gegenspieler aus einer Stadt Ephraims aufstehen. Jerobeam kam aus Ephraim, dem führenden von Israels 10 Nordstämmen. Er war ein junger, talentierter Mann voller Energie, der öffentliche Aufmerksamkeit erlangte, nachdem er von Salomo als Bauführer über die Arbeiten in der Umgebung Jerusalems ernannt wurde.




Predigten über 1. Könige 11, 26
Sermon-Online