2. Könige 22, 11

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 22, Vers: 11

2. Könige 22, 10
2. Könige 22, 12

Luther 1984:Als aber der König die Worte des Gesetzbuches hörte, zerriß er seine Kleider.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als nun der König den Inhalt des Gesetzbuches vernommen hatte, zerriß er seine Kleider
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und es geschah, als der König die Worte des Buches des Gesetzes hörte, da zerriß er seine Kleider-a-. -a) Psalm 119, 120; Jesaja 66, 2; Jeremia 36, 16.24; Römer 3, 20; Hebräer 4, 12.
Schlachter 1952:Als aber der König die Worte des Gesetzbuches hörte, zerriß er seine Kleider.
Zürcher 1931:Als der König die Worte des Gesetzbuches hörte, zerriss er seine Kleider.
Luther 1912:Da aber der König hörte die Worte im Gesetzbuch, zerriß er seine Kleider.
Buber-Rosenzweig 1929:Es geschah aber, als der König die Reden des Buchs der Weisung hörte: er riß seine Gewänder ein,
Tur-Sinai 1954:Es war nun, als der König die Worte des Buches der Weisung gehört hatte, da zerriß er seine Kleider.
Luther 1545 (Original):Da aber der König höret die wort im Gesetzbuch, zureis er seine Kleider.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da aber der König hörete die Worte im Gesetzbuch, zerriß er seine Kleider.
NeÜ 2016:Als der König hörte, was in dieser Schriftrolle mit dem Gesetz stand, riss er sein Obergewand ein
Jantzen/Jettel 2016:Und es geschah, als der König die Worte des Buches der Weisung* hörte, da zerriss er seine Kleider. a)
a) Psalm 119, 120; Jesaja 66, 2; Joel 2, 13; Römer 3, 20; Hebräer 4, 12
English Standard Version 2001:When the king heard the words of the Book of the Law, he tore his clothes.
King James Version 1611:And it came to pass, when the king had heard the words of the book of the law, that he rent his clothes.