Hebräer 4, 12

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 4, Vers: 12

Hebräer 4, 11
Hebräer 4, 13

Luther 1984:Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und -a-schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.-b- -a) Offenbarung 2, 12. b) Jeremia 23, 29.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn lebendig-1- ist das Wort Gottes und wirkungskräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert-2-: es dringt hindurch, bis es Seele und Geist, Gelenke und Mark scheidet, und ist ein Richter über die Regungen-3- und Gedanken des Herzens; -1) = voller Leben. 2) o: Messer. 3) o: Gesinnungen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn das Wort Gottes ist lebendig-a- und wirksam-b- und schärfer als jedes zweischneidige Schwert-c- und durchdringend bis zur Scheidung von Seele und Geist-d-, sowohl der Gelenke als auch des Markes, und ein Richter-1- der Gedanken und Gesinnungen des Herzens-e-; -1) w: «ein Urteilsfähiger» (gr. -+kritikos-). a) Apostelgeschichte 7, 38; 1. Petrus 1, 23. b) Jesaja 55, 11; Jeremia 23, 29. c) Jesaja 49, 2; Epheser 6, 17. d) 1. Thessalonicher 5, 23. e) 1. Korinther 14, 25.
Schlachter 1952:Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und es dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Gesinnungen des Herzens;
Schlachter 1998:Denn das Wort-1- Gottes ist lebendig und kräftig-2- und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und es dringt durch, bis es scheidet sowohl Seele als auch Geist, sowohl Mark als auch Bein,-3- und es ist ein Richter der Gedanken und Gesinnungen des Herzens.-4- -1) gr. -+logos-; vgl. Johannes 1, 1-5. 2) o: wirksam. 3) w: bis zur Zerteilung/Zerlegung sowohl der Seele als auch des Geistes, sowohl der Gelenke als auch des Knochenmarks; d.h. das Wort Gottes vermag wie ein Seziermesser die innersten Bereiche des Menschen zu durchdringen und zu zerlegen, ihren wahren Zustand aufzudecken und dann auch zu beurteilen. 4) o: und ist fähig, die Gedanken und Gesinnungen des Herzens zu beurteilen.++
Schlachter 2000 (05.2003):Die Kraft des Wortes Gottes Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und es dringt durch, bis es scheidet sowohl Seele als auch Geist, sowohl Mark als auch Bein, und es ist ein Richter der Gedanken und Gesinnungen des Herzens.
Zürcher 1931:Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und hindurchdringend bis zur Scheidung von Gelenken und Mark der Seele und des Geistes und ein Richter der Gedanken und der Gesinnung des Herzens; -Epheser 6, 17; Jeremia 23, 29.
Luther 1912:Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer denn kein zweischneidig Schwert, und dringt durch, bis daß es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens. - Jeremia 23, 29.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer denn kein zweischneidig Schwert, und dringt durch, bis daß es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens. -Jeremia 23, 29.
Luther 1545 (Original):Denn das wort Gottes ist lebendig vnd krefftig, vnd scherffer, denn kein zweischneidig Schwert, Vnd durch dringet, bis das scheidet seele vnd geist, auch marck vnd bein, vnd ist ein Richter der gedancken vnd sinnen des hertzen,
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer denn kein zweischneidig Schwert und durchdringet, bis daß es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Denn eines müssen wir wissen: Gottes Wort ist lebendig und voller Kraft. Das schärfste beidseitig geschliffene Schwert ist nicht so scharf wie dieses Wort, das Seele und Geist und Mark und Bein durchdringt und sich als Richter unserer geheimsten Wünsche und Gedanken erweist.
Albrecht 1912/1988:Denn was Gott spricht-1-, das ist voll Leben und Kraft und schärfer als das schärfste Schwert: es dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, Gelenke und Mark-2-; es ist auch fähig, des Herzens Gedanken und Absichten zu beurteilen. -1) wie die in Psalm 95 ausgesprochene Drohung und Verheißung. 2) der Sinn ist: Gottes Wort deckt die geheimsten Tiefen des menschlichen Innern auf.
Meister:Denn lebendig-a- ist das Wort Gottes und wirksam-b- und schärfer als jedes zweischneidige Schwert-c- und durchdringend bis zur Scheidung von Seele und Geist, der Gelenke mitsamt dem Mark, und Richter über Gesinnungen und Gedanken des Herzens-d-. -a) Hebräer 2, 2.3; 3, 7; Vers(e) 3.5; 1. Petrus 1, 23.25. b) Jesaja 55, 11; Jeremia 23, 29; 2. Korinther 10, 4.5. c) Jesaja 49, 2; Epheser 6, 17; Offenbarung 1, 16; 2, 12.16; 19, 13.15; vergleiche Sprüche 5, 4. d) 1. Korinther 14, 24.25.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Denn lebendig-1- ist das Wort Gottes und wirkungskräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert-2-: es dringt hindurch, bis es Seele und Geist, Gelenke und Mark scheidet, und ist ein Richter über die Regungen-3- und Gedanken des Herzens; -1) = voller Leben. 2) o: Messer. 3) o: Gesinnungen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und durchdringend bis zur Scheidung von Seele und Geist-1-, sowohl der Gelenke als auch des Markes, und ein Beurteiler-2- der Gedanken und Gesinnungen des Herzens; -1) TR: sowohl der Seele, als des Geistes. 2) o: Richter.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn das Wort Gottes ist lebendig-a- und wirksam-b- und schärfer als jedes zweischneidige Schwert-c- und durchdringend bis zur Scheidung von Seele und Geist-d-, sowohl der Gelenke als auch des Markes, und ein Richter-1- der Gedanken und Gesinnungen des Herzens-e-; -1) w: ein Urteilsfähiger (gr. -+kritikos-). a) Apostelgeschichte 7, 38; 1. Petrus 1, 23. b) Jesaja 55, 11; Jeremia 23, 29. c) Jesaja 49, 2; Epheser 6, 17. d) 1. Thessalonicher 5, 23. e) 1. Korinther 14, 25.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Denn lebendig ist das Wort Gottes und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und durchdringend bis zur Trennung von Seele sowie auch Geist, von Gelenken sowie auch Mark, und die Gedanken und Absichten des Herzens beurteilend.
Interlinear 1979:Denn lebendig seiend das Wort Gottes und wirksam und schneidender als jedes zweischneidige Schwert und hindurchdringend bis zur Scheidung von Seele und Geist, von Gelenken sowohl als auch von Mark, und fähig zu richten über Gedanken und Erwägungen Herzens;
NeÜ 2021:Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam. Es ist schärfer als das schärfste zweischneidige Schwert, das die Gelenke durchtrennt und das Knochenmark freilegt. Es dringt bis in unser Innerstes ein und trennt das Seelische vom Geistlichen. Es richtet und beurteilt die geheimen Wünsche und Gedanken unseres Herzens.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):denn lebend ist das Wort Gottes und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und es fährt durch bis zur Teilung der Seele und auch des Geistes(a), der Gelenke und auch des Markes, und urteilt über Erwägungen und Vorstellungen(b) des Herzens.
-Fussnote(n): (a) d. h.: bis zur Trennung (o.: völligen Zerlegung; Bloßlegung) von sowohl Seele als auch Geist (b) o.: Gesinnungen
-Parallelstelle(n): lebendig 1. Petrus 1, 23; wirksam 2. Korinther 10, 4; Jeremia 23, 29; Schwert Epheser 6, 17*; Seele 1. Thessalonicher 5, 23; urteilt 1. Korinther 14, 25
English Standard Version 2001:For the word of God is living and active, sharper than any two-edged sword, piercing to the division of soul and of spirit, of joints and of marrow, and discerning the thoughts and intentions of the heart.
King James Version 1611:For the word of God [is] quick, and powerful, and sharper than any twoedged sword, piercing even to the dividing asunder of soul and spirit, and of the joints and marrow, and [is] a discerner of the thoughts and intents of the heart.
Robinson-Pierpont 2022:Ζῶν γὰρ ὁ λόγος τοῦ θεοῦ, καὶ ἐνεργής, καὶ τομώτερος ὑπὲρ πᾶσαν μάχαιραν δίστομον, καὶ διϊκνούμενος ἄχρι μερισμοῦ ψυχῆς τε καὶ πνεύματος, ἁρμῶν τε καὶ μυελῶν, καὶ κριτικὸς ἐνθυμήσεων καὶ ἐννοιῶν καρδίας.
Franz Delitzsch 11th Edition:כִּי־דְבַר הָאֱלֹהִים חַי הוּא וּפֹעֵל גְּבוּרוֹת וְחַד מִכָּל־חֶֶרֶב פִּיפִיּוֹת וְיֹרֵד עַד־לְהַבְדִּיל בֵּין־הַנֶּפֶשׁ וּבֵין הָרוּחַ בֵּין הַדְּבָקִים וּבֵין־הַמּוֹחַ וּבֹחֵן מַחְשְׁבוֹת לֵבָב וּמְזִמּוֹתָיו



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Die Konjunktion γὰρ („denn“) verbindet die Verheißung, in die Ruhe eingehen zu sollen, mit Eigenschaften des Wortes Gottes. Alle Attribute, die Paulus dem Wort Gottes beimisst, sind Partizipien oder Adjektive, so auch κριτικὸς, zumal es ohne Artikel, d.h. nicht substantiviert ist. Das Adjektiv ἐνεργής (“wirksam“) bedeutet, dass Gottes Wort in der Lage ist, etwas zu bewirken. Danach vergleicht Paulus es mit einem scharfen Schwert mit zwei Klingen, das bis in die Tiefen des Körpers durchdringen kann und dabei bewirkt, dass die durchdrungenen Teile sich trennen. Ein zweischneidiges Schwert dringt tiefer in den Körper ein. Dieses Bild wird auf die Durchdringung des menschlichen Herzens bezogen, wozu Gottes Wort in der Lage ist. Das Wort μυελῶν („Mark“) ist hier im Plural gebraucht, der im Deutschen nicht möglich ist, wohl denkt Paulus an verschiedene innerste Teile im Körper, zumal ἁρμῶν („Gelenke“) ebenfalls im Plural gebraucht ist, bzw. an die verschiedenen Knochen mit jeweils Mark darin. Vgl. Vetitius Valens, Anthologiarum libri ix 4.9, 11: „Περὶ μερισμοῦ ἐτῶν καὶ μηνῶν καὶ ἡμερῶν“ („zur Unterscheidung von Jahren und Monaten und Tagen“).
John MacArthur Studienbibel:4, 12: zweischneidige Schwert. Während das Wort Gottes die Gläubigen tröstet und nährt, ist es zugleich ein Instrument des Gerichts und dessen Vollstreckung für diejenigen, die sich nicht Jesus Christus hingegeben haben. Einige Hebräer hatten sich nur formal zu Christus bekannt. Intellektuell waren sie zumindest teilweise überzeugt, doch im Innern waren sie Christus nicht hingegeben. Gottes Wort wird die Oberflächlichkeit ihres Glaubens sowie ihre falschen Absichten aufdecken (vgl. 1. Samuel 16, 7; 1. Petrus 4, 5). scheidet sowohl Seele als auch Geist. Diese Begriffe beschreiben keine zwei separaten Bestandteile des Menschen (genauso wenig sind »Gedanken und Gesinnungen« zwei eigenständige Dinge), sondern werden verwendet im Sinne des Ausdrucks »Herz und Seele« und drücken somit eine Vollständigkeit aus (vgl. Lukas 10, 27; Apostelgeschichte 4, 32; s. Anm. zu 1. Thessalonicher 5, 23). An anderer Stelle werden diese beiden Begriffe austauschbar verwendet und beschreiben das immaterielle Wesen des Menschen, seine ewige, innere Person.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hebräer 4, 12
Sermon-Online