2. Könige 24, 14

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 24, Vers: 14

2. Könige 24, 13
2. Könige 24, 15

Luther 1984:Und er führte weg das ganze Jerusalem, alle Obersten, alle Kriegsleute, zehntausend Gefangene und alle Zimmerleute und alle Schmiede und ließ nichts übrig als geringes Volk des Landes.-a- -a) Jeremia 24, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ganz Jerusalem aber führte er in die Gefangenschaft: alle hohen Beamten und alle kriegstüchtigen Männer, zehntausend Gefangene, dazu alle Schmiede und Schlosser: nichts blieb zurück außer der niederen Bevölkerung des Landes.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er führte ganz Jerusalem gefangen fort und alle Obersten und alle kriegstüchtigen (Männer), zehntausend Gefangene, und alle Schmiede und Schlosser-a-. Niemand blieb übrig als nur das geringe Volk des Landes-b-. -a) 2. Könige 25, 12.21; 1. Chronik 9, 1; Jeremia 52, 28; Hesekiel 17, 3.4. b) 2. Könige 25, 12.
Schlachter 1952:Und er führte ganz Jerusalem gefangen hinweg, nämlich alle Obersten und alle kriegstüchtigen Männer, zehntausend Gefangene, auch alle Schlosser und alle Schmiede, und ließ nichts übrig als geringes Landvolk.
Zürcher 1931:Und ganz Jerusalem und alle Obersten und wehrfähigen Leute, zehntausend Mann, auch alle Schmiede und Schlosser, führte er gefangen hinweg; niemand blieb zurück als das niedere Landvolk. -Jeremia 24, 1.
Luther 1912:Und führte weg das ganze Jerusalem, alle Obersten, alle Gewaltigen, 10.000 Gefangene, und alle Zimmerleute und alle Schmiede und ließ nichts übrig denn geringes Volk des Landes.
Buber-Rosenzweig 1929:Er verschleppte alles Jerusalem, alle Obern, alle Tüchtigen des Heeres, zehntausend Verschleppte, alle Schmiede und Plattner, nicht blieb ein Rest, außer der Armut des Landvolks.
Tur-Sinai 1954:Und er führte ganz Jeruschalaim fort und alle Obersten und alle Kriegsmannen, zehntausend Deportierte, nebst allen Zimmerleuten und Schlossern; es blieb nichts übrig als die Ärmsten des Landvolkes.
Luther 1545 (Original):Vnd füret weg das gantze Jerusalem, alle Obersten, alle Gewaltigen, zehen tausent gefangen, vnd alle Zimmerleute, vnd alle Schmide vnd lies nichts vbrig, denn gering volck des Lands.
Luther 1545 (hochdeutsch):und führete weg das ganze Jerusalem, alle Obersten, alle Gewaltigen, zehntausend Gefangene und alle Zimmerleute und alle Schmiede; und ließ nichts übrig, denn gering Volk des Landes.
NeÜ 2016:Aus Jerusalem führte er alle Offiziere und erfahrenen Soldaten in die Verbannung, alle Bau- und Metallhandwerker, insgesamt zehntausend Mann. Zurück blieb nur das einfache Volk.
Jantzen/Jettel 2016:Und er führte ganz Jerusalem weg, und alle Obersten und alle kriegstüchtigen Männer, 10 000 Gefangene, und alle Handwerker und Schlosser; nichts blieb übrig als nur das geringe Volk des Landes. a)
a) gefang . Jeremia 24, 1-6; 52, 28; Hesekiel 1, 1 .2; Volk 2. Könige 25, 12; Jeremia 39, 10; Hesekiel 17, 14
English Standard Version 2001:He carried away all Jerusalem and all the officials and all the mighty men of valor, 10,000 captives, and all the craftsmen and the smiths. None remained, except the poorest people of the land.
King James Version 1611:And he carried away all Jerusalem, and all the princes, and all the mighty men of valour, [even] ten thousand captives, and all the craftsmen and smiths: none remained, save the poorest sort of the people of the land.




Predigten über 2. Könige 24, 14
Sermon-Online