2. Chronik 5, 1

Das zweite Buch der Chronik

Kapitel: 5, Vers: 1

2. Chronik 4, 22
2. Chronik 5, 2

Luther 1984:Also wurde alle Arbeit vollbracht, die Salomo am Hause des HERRN tat. Und Salomo brachte hinein -a-alles, was sein Vater David geheiligt hatte, und -b-legte das Silber und Gold und alle Geräte in den Schatz im Hause Gottes. -a) 1. Chronik 18, 11. b) 1. Chronik 29, 2-4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS nun alle Arbeiten, die Salomo für den Tempel des HErrn hatte herstellen lassen, fertig waren, ließ Salomo die Weihgeschenke seines Vaters David hineinbringen und legte das Silber, das Gold und sämtliche Geräte in den Schatzkammern des Gotteshauses nieder.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So wurde das ganze Werk vollendet, das Salomo für das Haus des HERRN machte-a-. Und Salomo brachte die heiligen Gaben-1- seines Vaters David hinein, nämlich das Silber und das Gold und alle Geräte. Er legte sie in die Schatzkammern des Hauses Gottes-b-. -1) o: heiligen Dinge. a) Apostelgeschichte 7, 47. b) 1. Chronik 26, 27.
Schlachter 1952:Also ward alle Arbeit vollendet, die Salomo am Hause des HERRN machte. Und Salomo brachte hinein, was sein Vater David geheiligt hatte, dazu das Silber und das Gold und alle Geräte und legte es in die Schatzkammern des Hauses Gottes.
Schlachter 2000 (05.2003):Und so wurde das ganze Werk vollendet, das Salomo für das Haus des HERRN ausführte. Und Salomo brachte hinein, was sein Vater David geheiligt hatte, nämlich das Silber und das Gold und alle Geräte, und er legte es in die Schatzkammern des Hauses Gottes.
Zürcher 1931:Als nun alle Arbeiten vollendet waren, die Salomo für den Tempel des Herrn machen liess, brachte er die Weihgeschenke seines Vaters David hinein, und das Silber und das Gold und alle Geräte legte er in den Schatzkammern des Gotteshauses nieder. -1. Chronik 29, 2-4.
Luther 1912:Also ward alle Arbeit vollbracht, die Salomo tat am Hause des Herrn. Und Salomo brachte hinein alles, a) was sein Vater David geheiligt hatte, nämlich Silber und Gold und allerlei Geräte, und legte es in den Schatz im Hause Gottes. - a) 1. Chronik 28, 14-18.
Buber-Rosenzweig 1929:Als fertig war all das Werk, das Schlomo für SEIN Haus getan hatte, kam Schlomo mit dem von seinem Vater Dawid Zugeheiligten, das Silber, das Gold und alle Geräte gab er in die Schatzkammern des Gotteshauses.
Tur-Sinai 1954:Als so all die Arbeit, die Schelomo für das Haus des Ewigen anfertigen ließ, vollständig war, da brachte Schelomo die Weihgaben seines Vaters Dawid hinein; und das Silber, das Gold und alle Geräte tat er in die Schatzkammern des Gotteshauses.
Luther 1545 (Original):Also ward alle erbeit vollenbracht, die Salomo thet am Hause des HERRN. Vn d Salomo brachte hin ein, alles was sein vater Dauid geheiliget hatte, nemlich, Silber vnd Gold vnd allerley Gerete, vnd legts in den Schatz im hause Gottes.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da versammelte Salomo alle Ältesten in Israel, alle Hauptleute der Stämme, Fürsten der Väter unter den Kindern Israel gen Jerusalem, daß sie die Lade des Bundes des HERRN hinaufbrächten aus der Stadt Davids, das ist, Zion.
NeÜ 2021:Schließlich waren alle Arbeiten für das Haus Jahwes vollendet. Da brachte Salomo die Gaben, die sein Vater David Gott geweiht hatte, in die Schatzkammern des Gotteshauses: das Silber, das Gold und all die wertvollen Gegenstände.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und ‹so› wurde das ganze Werk vollendet, das Salomo für das Haus Jahwehs machte. Und Salomo brachte die geheiligten [Gaben] Davids, seines Vaters, hinein: das Silber und das Gold und alle Geräte. Er gab sie in die Schatzkammern des Hauses Gottes.
-Parallelstelle(n): 1. Könige 7, 51
English Standard Version 2001:Thus all the work that Solomon did for the house of the LORD was finished. And Solomon brought in the things that David his father had dedicated, and stored the silver, the gold, and all the vessels in the treasuries of the house of God.
King James Version 1611:Thus all the work that Solomon made for the house of the LORD was finished: and Solomon brought in [all] the things that David his father had dedicated; and the silver, and the gold, and all the instruments, put he among the treasures of the house of God.
Westminster Leningrad Codex:וַתִּשְׁלַם כָּל הַמְּלָאכָה אֲשֶׁר עָשָׂה שְׁלֹמֹה לְבֵית יְהוָה וַיָּבֵא שְׁלֹמֹה אֶת קָדְשֵׁי דָּוִיד אָבִיו וְאֶת הַכֶּסֶף וְאֶת הַזָּהָב וְאֶת כָּל הַכֵּלִים נָתַן בְּאֹצְרוֹת בֵּית הָאֱלֹהִֽים



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 1: Der Bau des Tempels dauerte 7 Jahre und 6 Monate und wurde im 8. Monat des 11. Regierungsjahres Salomos fertig gestellt (959 v.Chr.; vgl. 1. Könige 6, 38). Eingeweiht wurde er jedoch erst 11 Monate später, beim Laubhüttenfest im 7. Monat (5, 3). S. Anm. zu 1. Könige 8, 2. Warum legt das AT solch großen Nachdruck auf den Tempel? 1.) Er war der Mittelpunkt des Gottesdienstes, der das Volk in allen Generationen zum richtigen Glauben aufrief. 2.) Er war das Symbol der Gegenwart Gottes bei seinem Volk. 3.) Er war das Symbol für Vergebung und Gnade und erinnerte das Volk daran, wie schlimm Sünde ist, aber auch daran, dass es Gnade gibt. 4.) Er bereitete das Volk auf das wahre Lamm Gottes vor, auf Jesus Christus, der die Sünde wegnehmen sollte. 5.) Er war ein Ort des Gebets. Vgl. 7, 12-17.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Chronik 5, 1
Sermon-Online