Nehemia 13, 22

Das Buch Nehemia

Kapitel: 13, Vers: 22

Nehemia 13, 21
Nehemia 13, 23

Luther 1984:Und ich befahl den Leviten, daß sie sich reinigten und kämen und die Tore bewachten, um den Sabbattag zu heiligen. Mein Gott, -a-gedenke auch um dessentwillen an mich und sei mir gnädig nach deiner großen Barmherzigkeit! -a) V. 14.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Darauf befahl ich den Leviten, sie sollten sich reinigen und die Bewachung der Tore übernehmen, damit der Sabbattag heilig gehalten würde. Auch das gedenke mir, mein Gott, und übe Gnade an mir nach deiner großen Güte!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ich befahl den Leviten, daß sie sich reinigen und als Wächter an die Tore kommen sollten-a-, damit man den Sabbattag heilig halten könne. Auch das gedenke mir, mein Gott-b-, und blicke mitleidig auf mich-1- nach der Größe deiner Güte-2c-! -1) w: (dein Auge) fließe (vor Tränen) über mich. 2) o: deiner Gnade. a) Nehemia 12, 30. b) V. 14.31. c) Psalm 25, 6.7.
Schlachter 1952:Und ich befahl den Leviten sich zu reinigen und zu kommen und die Tore zu hüten, damit der Sabbattag geheiligt werde. - Mein Gott, gedenke mir dessen auch, und schone meiner nach deiner großen Barmherzigkeit!
Zürcher 1931:Und ich sagte den Leviten, dass sie sich reinigen und zur Bewachung der Tore herkommen sollten, damit der Sabbattag heilig gehalten werde. Auch dessen gedenke mir, mein Gott, und schone meiner nach deiner grossen Barmherzigkeit!
Luther 1912:Und ich sprach zu den Leviten, daß sie sich reinigten und kämen und hüteten die Tore, zu heiligen den Sabbattag. Mein Gott, a) gedenke mir des auch und schone mein nach deiner großen Barmherzigkeit! - a) Nehemia 13, 14.
Buber-Rosenzweig 1929:Und ich sprach zu den Lewiten, daß sie sich jeweils reinigen und als Wächter an die Tore kommen, den Tag der Wochenfeier zu heiligen. Auch dessen gedenke mir, mein Gott, und schone mein in deiner vielen Huld! -
Tur-Sinai 1954:Und ich befahl den Lewiten, daß sie sich reinigen und als Wächter an die Tore kommen sollten, um den Sabbattag heilig zu halten. Auch dies gedenke mir, mein Gott, und erbarme dich meiner nach der Fülle deiner Liebe!
Luther 1545 (Original):Vnd ich sprach zu den Leuiten, die rein waren, das sie kemen vnd hütten der thor, zu heiligen den Sabbathtag. Mein Gott, Gedenck mir des auch, vnd schone mein nach deiner grossen barmhertzigkeit.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und ich sprach zu den Leviten, die rein waren, daß sie kämen und hüteten der Tore, zu heiligen den Sabbattag. Mein Gott, gedenke mir des auch und schone mein nach deiner großen Barmherzigkeit!
NeÜ 2021:Darauf befahl ich den Leviten, sie sollten sich reinigen und sich als Wächter an die Tore stellen, damit man den Sabbat heilighalten könne.Denk an mich, mein Gott, und rechne mir auch das an! Erbarme dich über mich nach deiner grenzenlosen Güte!
Jantzen/Jettel 2016:Und ich befahl den Leviten, dass sie sich reinigen und kommen sollten, die Tore zu bewachen, um den Sabbattag zu heiligen. Auch das gedenke mir, mein Gott, und verschone mich nach der Größe deiner Freundlichkeit ‹und Gnade›*! a)
a) reinigen Nehemia 12, 30; 2. Chronik 29, 5; geheiligt 1. Mose 2, 7; 5. Mose 5, 12; gedenke Nehemia 13, 14; Psalm 25, 6 .7; 106, 4; Lukas 23, 42
English Standard Version 2001:Then I commanded the Levites that they should purify themselves and come and guard the gates, to keep the Sabbath day holy. Remember this also in my favor, O my God, and spare me according to the greatness of your steadfast love.
King James Version 1611:And I commanded the Levites that they should cleanse themselves, and [that] they should come [and] keep the gates, to sanctify the sabbath day. Remember me, O my God, [concerning] this also, and spare me according to the greatness of thy mercy.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:13, 1: Nehemia verließ Jerusalem im 32. Regierungsjahr des Artaxerxes, ca. 433 v. Chronik (vgl. 5, 14; 13, 6) und kehrte wie versprochen nach Persien zurück (vgl. 2, 6). Während seiner Abwesenheit kehrte das Volk zu seinen früheren Wegen zurück, angeführt vom Hohenpriester Eljaschib (V. 4.5). Diese Abweichung machte die Reformation von V. 1-3.1030 nötig. Während Nehemias Abwesenheit schrieb Maleachi sein prophetisches Buch, das sowohl die Priester als auch das Volk wegen ihres sündigen Versagens anklagte. Nehemia hörte möglicherweise von Eljaschibs üblem Tun und kehrte zurück (V. 4-7). Nehemia 13 wurde als letzter Teil des AT geschrieben. 13, 1 im Buch Moses gelesen. Als sie den regulären Kalenderzyklus weiterlasen, wurden sie mit Themenbereichen konfrontiert, in denen ihr Denken und Handeln der Schrift widersprochen hatte. Das überrascht nicht und gilt insbesondere für die Vorschriften von 5. Mose 23, 4-7.




Predigten über Nehemia 13, 22
Sermon-Online