Hiob 26, 10

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 26, Vers: 10

Hiob 26, 9
Hiob 26, 11

Luther 1984:Er hat am Rande des Wassers eine Grenze gezogen, wo Licht und Finsternis sich scheiden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Eine Grenzlinie hat er über den weiten Wassern abgezirkelt bis zur äußersten Grenze, wo das Licht mit der Finsternis zusammentrifft.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Eine Schranke-1- hat er als Kreis über der Fläche der Wasser-a- gezogen bis zum äußersten Ende von Licht und Finsternis-2-. -1) o: Ordnung. 2) w: bis zum Äußersten des Lichtes mit der Finsternis. a) Hiob 38, 10.11.
Schlachter 1952:Er hat einen Kreis abgesteckt auf der Oberfläche der Wasser, zur Grenze des Lichts und der Finsternis.
Zürcher 1931:Eine Grenze zog er um die Wasser, / bis wo sich scheiden Licht und Finsternis. / -Hiob 38, 10; Psalm 104, 9; Sprüche 8, 29; Jeremia 5, 22.
Luther 1912:Er hat um das Wasser ein Ziel gesetzt, bis wo Licht und Finsternis sich scheiden. - Hiob 38, 10.11; Sprüche 8, 27–29.
Buber-Rosenzweig 1929:er zirkte eine Schranke übers Wasser hin ab, bis wo sich Licht an Finsternis vollendet, -
Tur-Sinai 1954:Zog einen Rand auf Wassers Fläche / setzt' fest das Endgebiet von Licht mit Finsternis. /
Luther 1545 (Original):Er hat vmb das Wasser ein ziel gesetzt, bis das liecht sampt dem finsternis vergehe.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er hat um das Wasser ein Ziel gesetzt, bis das Licht samt der Finsternis vergehe.
NeÜ 2016:Er zieht eine Grenze über dem Wasser / wo Licht und Finsternis zusammentrifft.
Jantzen/Jettel 2016:Er zog eine Schranke über dem Wasser bis wo Licht und Finsternis zusammentreffen. a)
a) Hiob 38, 8-11; 1. Mose 1, 4; 8, 22
English Standard Version 2001:He has inscribed a circle on the face of the waters at the boundary between light and darkness.
King James Version 1611:He hath compassed the waters with bounds, until the day and night come to an end.