Hiob 31, 1

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 31, Vers: 1

Hiob 30, 31
Hiob 31, 2

Luther 1984:ICH hatte einen Bund gemacht mit meinen Augen, -a-daß ich nicht lüstern blickte auf eine Jungfrau. -a) Matthäus 5, 28.29.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«MIT meinen Augen habe ich einen Bund abgeschlossen, daß ich ja nicht lüstern nach einer Jungfrau blickte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:EINEN Bund habe ich mit meinen Augen geschlossen. Wie hätte ich da auf eine Jungfrau (lüstern) blicken sollen-a-?-1- -1) and. lesen mit Textänd: . . . geschlossen, nie . . . (lüstern) zu blicken. a) Sprüche 4, 25; 6, 25; Matthäus 5, 28.
Schlachter 1952:Einen Bund hatte ich geschlossen mit meinen Augen, und wie hätte ich mein Auge auf eine Jungfrau werfen dürfen!
Zürcher 1931:Ein Gesetz hatte ich meinen Augen gegeben, / nicht nach einer Jungfrau zu schauen. / -Matthäus 5, 28.
Luther 1912:Ich habe einen Bund gemacht mit meinen Augen, daß ich nicht achtete auf eine Jungfrau. - Matthäus 5, 28.29.
Buber-Rosenzweig 1929:Einen Bund hatte ich für meine Augen geschlossen: wie sollte ich eine Maid betrachten! -
Tur-Sinai 1954:Mit meinen Augen schloß ich einen Pakt / wie sollt ich nur auf eine Jungfrau blicken!
Luther 1545 (Original):Ich habe einen Bund gemacht mit meinen augen, das ich nicht achtet auff eine Jungfraw.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich habe einen Bund gemacht mit meinen Augen, daß ich nicht achtete auf eine Jungfrau.
NeÜ 2016:Hiob hält an seiner Unschuld fest Ich hatte einen Bund mit meinen Augen geschlossen. / Wie sollte ich da lüstern auf Jungfrauen blicken?
Jantzen/Jettel 2016:Ich habe einen Bund gemacht mit meinen Augen, dass ich nicht schaute nach einer Jungfrau. a)
a) 1. Mose 38, 9 .10; Sprüche 6, 25; Matthäus 5, 28; 2. Petrus 2, 14; 1. Johannes 2, 16
English Standard Version 2001:I have made a covenant with my eyes; how then could I gaze at a virgin?
King James Version 1611:I made a covenant with mine eyes; why then should I think upon a maid?