Psalm 29, 10

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 29, Vers: 10

Psalm 29, 9
Psalm 29, 11

Luther 1984:Der HERR hat seinen Thron über der Flut; / der HERR bleibt ein König in Ewigkeit. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Der HErr hat über der Sintflut (einst) gethront-1-, / und als König thront der HErr in Ewigkeit. / -1) aÜs: Der HErr thront über der Wasserflut.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Der HERR thront auf der Wasserflut, / der HERR thront als König ewig-a-. / -a) Psalm 9, 8.
Schlachter 1952:Der HERR regierte zur Zeit der Sündflut, / und der HERR herrscht als König in Ewigkeit. /
Zürcher 1931:Der Herr thront ob der Flut, / als König thront der Herr in Ewigkeit. /
Luther 1912:Der Herr sitzt, eine A) Sintflut anzurichten; und der Herr bleibt ein König in Ewigkeit. - A) große Flut.
Buber-Rosenzweig 1929:ER thronte schon über der Flut, als König thront ER in Weltzeit.
Tur-Sinai 1954:Der Ewige, er thronte bei der Flut / es thront der Ewige als König immerdar! /
Luther 1545 (Original):Der HERR sitzt eine Sintflut anzurichten, Vnd der HERR bleibt ein König in ewigkeit.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der HERR sitzt, eine Sintflut anzurichten. Und der HERR bleibt ein König in Ewigkeit.
NeÜ 2016:Jahwe thront über den Fluten, / er herrscht als ewiger König!
Jantzen/Jettel 2016:Der HERR thront 1) über der Wasserflut 2). Ja, der HERR thront als König ewiglich. a)
1) o.: thronte; saß
2) eigtl.: saß/thronte zur Wasserflut hin; o.: setzte sich [auf seinen Thron] für die Wasserflut [d. h., um sie auszurichten o. über sie zu walten]; MABBUL (Flut) kommt sonst nur in 1. Mose 6-11 vor
a) 1. Mose 6, 17; Psalm 10, 16*; 1. Timotheus 1, 17*
English Standard Version 2001:The LORD sits enthroned over the flood; the LORD sits enthroned as king forever.
King James Version 1611:The LORD sitteth upon the flood; yea, the LORD sitteth King for ever.