Psalm 44, 12

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 44, Vers: 12

Psalm 44, 11
Psalm 44, 13

Luther 1984:Du gibst uns dahin wie Schlachtschafe / und zerstreust uns unter die Heiden. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):du hast uns hingegeben wie Schafe zur Schlachtung / und unter die Heiden uns zerstreut; /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Du gabst uns hin wie Schlachtvieh, / und unter die Nationen hast du uns zerstreut-a-. / -a) 5. Mose 4, 27.
Schlachter 1952:Du gibst uns hin wie Schafe zum Fraße / und zerstreust uns unter die Heiden. /
Zürcher 1931:Du gabst uns hin wie Schafe zum Frass / und zerstreutest uns unter die Heiden. /
Luther 1912:Du lässest uns auffressen wie Schafe und zerstreuest uns unter die Heiden.
Buber-Rosenzweig 1929:gabst wie Schafe uns hin, die als Fraß gehn, unter die Erdstämme worfeltest du uns,
Tur-Sinai 1954:Gabst uns wie Schafe hin zum Fraß / hast zu den Völkern uns verstreut /
Luther 1545 (Original):Du lessest vns aufffressen wie Schafe, Vnd zurstrewest vns vnter die Heiden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Du lässest uns auffressen wie Schafe und zerstreuest uns unter die Heiden.
NeÜ 2016:Du gibst uns hin wie Vieh zum Verzehr, / zerstreust uns unter die Völker.
Jantzen/Jettel 2016:Du gibst uns hin wie Speiseschafe 1) und zerstreust uns unter die Völker*. a)
1) d. h.: wie Schafe, die zum Verzehren geschlachtet werden
a) Psalm 44, 23; Psalm 60, 3; 3. Mose 26, 33; 5. Mose 4, 27; 28, 64
English Standard Version 2001:You have made us like sheep for slaughter and have scattered us among the nations.
King James Version 1611:Thou hast given us like sheep [appointed] for meat; and hast scattered us among the heathen.