Psalm 59, 1

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 59, Vers: 1

Psalm 58, 12
Psalm 59, 2

Luther 1984:EIN güldenes Kleinod Davids, vorzusingen, nach der Weise «Vertilge nicht», -a-als Saul hinsandte und sein Haus bewachen ließ, um ihn zu töten. -a) 1. Samuel 19, 11.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DEM Musikmeister, nach (der Singweise-1-) «Vertilge nicht»; ein Lied-a- von David, als Saul das Haus bewachen ließ, um ihn zu töten-b-. -1) = Melodie. a) vgl. Psalm 16, 1. b) vgl. 1. Samuel 19, 11ff.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Dem Chorleiter. (Nach der Melodie:) «Verdirb nicht-a-!» Von David. Ein Miktam-1-. Als Saul sandte und sie das Haus bewachten, um ihn zu töten-b-. -1) vgl. Anm. zu Psalm 56, 1. a) Psalm 57, 1. b) 1. Samuel 19, 11.
Schlachter 1952:Dem Vorsänger. «Verdirb nicht.» Eine Denkschrift von David; als Saul das Haus bewachen ließ, um ihn zu töten.
Schlachter 2000 (05.2003):Dem Vorsänger. »Verdirb nicht.« Von David, ein Miktam, als Saul das Haus bewachen ließ, um ihn zu töten.
Zürcher 1931:VON David, als Saul Leute sandte und sie das Haus bewachten, um ihn zu töten. -1. Samuel 19, 11.
Luther 1912:Ein gülden Kleinod Davids, daß er nicht umkäme, da a) Saul hinsandte und ließ sein Haus verwahren, daß er ihn tötete. - a) 1. Samuel 19, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:Des Chormeisters, »Verderbe nimmer«, von Dawid, ein Sühngedicht: als Schaul gesandt hatte und sie das Haus bewachten, ihn zu töten.
Tur-Sinai 1954:Mit dem Begleitspieler. «Verdirb nicht!» Von Dawid ein Michtam-lied, als Schaul aussandte und sie das Haus bewachten, um ihn zu töten.
Luther 1545 (Original):Ein gülden Kleinod Dauids (das er nicht vmbkeme) Da Saul hin sandte, vnd lies sein Haus bewaren, das er jn tödtet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ein gülden Kleinod Davids, daß er nicht umkäme, da Saul hinsandte und ließ sein Haus bewahren, daß er ihn tötete.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Für den Dirigenten. Nach der Melodie von »Verschone und erhalte!«. Von David. Ein Lehrpsalm. Er schrieb ihn in Erinnerung daran, dass Saul David töten wollte und Männer losgeschickt hatte, um Davids Haus zu bewachen.
NeÜ 2021:Gott ist meine Burg: "Dem Chorleiter. Nach der Melodie Verdirb nicht! Ein Gedicht von David, als Saul sein Haus umstellen ließ, um ihn zu töten."
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Dem leitenden Musiker Verdirb nicht. Von David Ein Miktam; als Saul hinsandte und sie sein Haus bewachten, um ihn zu töten
-Parallelstelle(n): Psalm 57, 1; Saul 1. Samuel 19, 11
English Standard Version 2001:To the choirmaster: according to Do Not Destroy. A Miktam of David, when Saul sent men to watch his house in order to kill him.
King James Version 1611:To the chief Musician, Altaschith, Michtam of David; when Saul sent, and they watched the house to kill him.
Westminster Leningrad Codex:לַמְנַצֵּחַ אַל תַּשְׁחֵת לְדָוִד מִכְתָּם בִּשְׁלֹחַ שָׁאוּל וַֽיִּשְׁמְרוּ אֶת הַבַּיִת לַהֲמִיתֽוֹ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:59, 1: Dieser Psalm besteht aus einer weiteren Reihe von Wehklagen, mit denen der Psalmist Gott bittet, ihn vor seinen Peinigern zu verteidigen. Der Psalm ist eine Mischung aus Gebeten, negativen Beschreib ungen des Feindes, Verwünschungen und Lob Gottes. Obgleich er geschrieben wurde, als David König über Israel war, erinnert der Psalm an eine frühere Zeit der Angst, als Saul David nach dem Leben trachtete (1. Samuel 19, 11). Letztendlich wird die Wehklage durch Davids starke Zuversicht in Gottes Souveränität umgewandelt in ein Lied der Gewissheit. I. Bitte um Gottes Rettung (59, 2-16) II. Lob für Gottes Verteidigung (59, 17.18) 59, 1 Verdirb nicht. S. Anm. zu Psalm 57, 1. Miktam. S. Anm. zu Psalm 16, 1. Saul … um ihn zu töten. Hintergrund des Psalms ist 1. Samuel 19, 11. Davids Frau (Sauls Tochter) half David, mitten in der Nacht durch ein Fenster zu fliehen.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Psalm 59, 1
Sermon-Online