Psalm 66, 9

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 66, Vers: 9

Psalm 66, 8
Psalm 66, 10

Luther 1984:der unsre Seelen am Leben erhält / und läßt unsere Füße nicht gleiten. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ihn, der unsre Seele am Leben erhalten / und unsern Fuß nicht hat wanken lassen. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:der unsere Seele zum Leben bringt / und nicht zugelassen hat, daß unsere Füße wankten-a-! / -a) Psalm 55, 23 .
Schlachter 1952:der unsre Seelen ins Leben rief / und unsre Füße nicht wanken ließ! /
Zürcher 1931:der unsre Seele am Leben erhielt / und unsern Fuss nicht wanken liess. /
Luther 1912:der unsre Seelen im Leben erhält und läßt unsere Füße nicht gleiten.
Buber-Rosenzweig 1929:der unsre Seele setzte ins Leben und nicht zugab, daß unser Fuß wanke! -
Tur-Sinai 1954:Der bracht ins Leben unsre Seele / und unsern Fuß nicht wanken ließ. /
Luther 1545 (Original):Der vnser Seelen im Leben behelt, Vnd lesst vnsere füsse nicht gleiten.
Luther 1545 (hochdeutsch):der unsere Seelen im Leben behält und läßt unsere Füße nicht gleiten.
NeÜ 2016:Er erhielt uns am Leben, / bewahrte uns vor dem Fall.
Jantzen/Jettel 2016:der unsere Seele am Leben erhält 1), und unsere Füße lässt er nicht wanken, a)
1) eigtl.: der … am Leben Erhaltende; o.: ins Leben Setzende
a) Psalm 30, 4; 37, 23; 56, 14; 121, 3
English Standard Version 2001:who has kept our soul among the living and has not let our feet slip.
King James Version 1611:Which holdeth our soul in life, and suffereth not our feet to be moved.