Psalm 80, 19

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 80, Vers: 19

Psalm 80, 18
Psalm 80, 20

Luther 1984:So wollen wir nicht von dir weichen. / Laß uns leben, so wollen wir deinen Namen anrufen. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):so wollen wir nimmer von dir weichen! / Schenke uns neues Leben-1-, / so wollen wir deinen Namen preisen! / -1) aÜs: Erhalte uns am Leben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So werden wir nicht von dir abweichen-a-. / Belebe uns, und wir werden deinen Namen anrufen. / -a) 5. Mose 5, 32; Josua 1, 7; Jeremia 32, 40.
Schlachter 1952:so wollen wir nicht von dir weichen. / Erhalte uns am Leben, so wollen wir deinen Namen anrufen! /
Zürcher 1931:Lass uns leben, so wollen wir dich anrufen / und wollen nicht von dir weichen. /
Luther 1912:so wollen wir nicht von dir weichen. Laß uns leben, so wollen wir deinen Namen anrufen.
Buber-Rosenzweig 1929:und nie wollen wir abschwenken von dir! Belebe uns, und ausrufen wollen wir deinen Namen!
Tur-Sinai 1954:Wir weichen nicht von dir / laß leben uns / auf daß wir deinen Namen rufen. /
Luther 1545 (Original):So wöllen wir nicht von dir weichen, Las vns leben, so wöllen wir deinen Namen anruffen.
Luther 1545 (hochdeutsch):so wollen wir nicht von dir weichen. Laß uns leben, so wollen wir deinen Namen anrufen.
NeÜ 2016:Dann werden wir nie mehr von dir weichen. / Erhalte uns am Leben, dass wir dich anrufen können!
Jantzen/Jettel 2016:so werden wir nicht weichen von dir. Belebe uns, so wollen wir deinen Namen anrufen 1). a)
1) ‹und ausrufen›; das Wort im Hebräer schließt wohl beides ein, das Anrufen und das Verkünden (oder Aufzählen der Taten/Eigenschaften Gottes); vgl. Moll, Delitzsch, Barnes. Es ist gut möglich, dass die biblischen Schreiber beides im Sinn hatten und keine Spannung dabei empfanden. Gebet und Zeugnis galten wohl als organisch eins. Vielleicht ist es auch deshalb, dass der Dichter hin- und herspringen kann zw. 2. u. 3. Person, wenn von Jahweh die Rede ist
a) 5. Mose 5, 32; Jeremia 32, 40; Hebräer 10, 39*; Psalm 71, 20; 85, 7
English Standard Version 2001:Then we shall not turn back from you; give us life, and we will call upon your name!
King James Version 1611:So will not we go back from thee: quicken us, and we will call upon thy name.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)




Predigten über Psalm 80, 19
Sermon-Online