Hebräer 10, 39

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 10, Vers: 39

Hebräer 10, 38
Hebräer 11, 1

Luther 1984:Wir aber -a-sind nicht von denen, die zurückweichen und verdammt werden, sondern von denen, die glauben und die Seele erretten. -a) 1. Thessalonicher 3, 3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wir aber haben nichts mit dem Zurückweichen-1- zu tun, das zum Verderben führt, sondern (halten es) mit dem Glauben, der das Leben gewinnt-2-. -1) = Kleinmut. 2) aÜs: der den Gewinn der Seele einbringt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:--Wir- aber sind nicht von denen, die zurückweichen zum Verderben, sondern von denen, die da glauben zur-1- Errettung der Seele-a-. -1) w: Wir aber sind nicht vom Zurückweichen zum Verderben, sondern vom Glauben zur . . . a) 1. Petrus 1, 9.
Schlachter 1952:Wir aber sind nicht von denen, die feige zurückweichen zum Verderben, sondern die da glauben zur Rettung der Seele.
Zürcher 1931:Wir aber sind nicht solche, die feig zurückweichen, um (so) zugrunde zu gehen, sondern solche, die glauben, um (so) das (ewige) Leben zu gewinnen. -1. Petrus 1, 9.
Luther 1912:Wir aber sind nicht von denen, die da weichen und verdammt werden, sondern von denen, die da glauben und die Seele erretten.
Luther 1545 (Original):Wir aber sind nicht von denen, die da weichen vnd verdampt werden, Sondern von denen, die da gleuben vnd die Seele erretten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wir aber sind nicht von denen, die da weichen und verdammt werden, sondern von denen, die da glauben und die Seele erretten.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Doch wir gehören nicht zu denen, die sich abwenden und sich damit selbst ins Verderben stürzen. Nein, wir gehören zu denen, die am Glauben festhalten und dadurch ihr Leben retten.
Albrecht 1912/1988:Unsre Art ist's aber nicht, feig zurückzuweichen und dadurch ins Verderben zu geraten. Wir halten's mit dem Glauben, um das Leben zu gewinnen.+ ---- -- --- ELBERFELDER/Hebräer 11 -+ --- MENGE/Hebräer 11 -+ --- ALBRECHT/Hebräer 11 -
Luther 1912 (Hexapla 1989):Wir aber sind nicht von denen, die da weichen und verdammt werden, sondern von denen, die da glauben und die Seele erretten.
Meister:Wir aber sind nicht vom Zurückziehen zum Verderben, sondern vom Glauben zur Erlangung des Lebens. -V. 32; Hebräer 6, 9; 1. Thessalonicher 5, 9; 2. Thessalonicher 2, 14.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Wir aber haben nichts mit dem Zurückweichen-1- zu tun, das zum Verderben führt, sondern (halten es) mit dem Glauben, der das Leben gewinnt-2-. -1) = Kleinmut. 2) aÜs: der den Gewinn der Seele einbringt.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wir aber sind nicht von denen, die sich zurückziehen zum Verderben, sondern von denen, die da glauben zur-1- Errettung der Seele. -1) w: nicht vom Zurückziehen zum Verderben, sondern vom Glauben zur.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:--Wir- aber sind nicht von denen, die zurückweichen zum Verderben, sondern von denen, die glauben zur-1- Gewinnung des Lebens-a-. -1) w: Wir aber sind nicht vom Zurückweichen zum Verderben, sondern vom Glauben zur. a) 1. Petrus 1, 9.
Schlachter 1998:Wir aber gehören nicht zu denen, die feige zurückweichen zum Verderben, sondern zu denen, die glauben zur Errettung der Seele.
Interlinear 1979:Wir aber nicht sind Zurückweichens zum Verderben, sondern Glaubens zum Erwerb Lebens.
NeÜ 2021:Doch wir gehören nicht zu denen, die sich abwenden und so in ihr Verderben rennen. Nein, wir gehören zu denen, die glauben und so das Leben gewinnen.
Jantzen/Jettel 2016:Aber wir sind nicht des Zurückweichens zum Verderben, sondern des Glaubens zum Gewinnen der Seele ‹als Besitz›. a)
a) Lukas 21, 19; 1. Petrus 1, 5; 1, 9
English Standard Version 2001:But we are not of those who shrink back and are destroyed, but of those who have faith and preserve their souls.
King James Version 1611:But we are not of them who draw back unto perdition; but of them that believe to the saving of the soul.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:10, 39: zurückweichen zum Verderben. Der Schreiber drückt seine Zuversicht aus, dass die gläubigen Leser (»wir«) nicht »zu denen gehören«, die abfallen und ins Verderben kommen. Abgefallene werden von Christus zurückweichen, aber es gibt einige, die an der Schwelle des Glaubens stehen und »aus dem Feuer« gezogen werden können (vgl. Judas 23). »Verderben« bezeichnet im NT üblicherweise die ewige Bestrafung bzw. das Gericht über die Ungläubigen (vgl. Matthäus 7, 13; Römer 9, 22; Philemon 1, 28; 3, 19; 1. Timotheus 6, 9). Judas und der Mensch der Sünde werden als »Sohn des Verderbens« bezeichnet (ein Hebraismus, der so viel bedeutet wie »zum Verderben bestimmt«; Johannes 17, 12; 2. Thessalonicher 2, 3). Errettung der Seele. In diesem Zusammenhang bedeutet Errettung die Bewahrung vor endzeitlicher Vernichtung. Im Kontext von Jesaja 26, 20.21 (V. 19) umfasst die endzeitliche Bewahrung die Auferstehung von den Toten. Der Schreiber verbindet Glauben und Auferstehung im Beispiel von Abraham (11, 19).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hebräer 10, 39
Sermon-Online