2. Thessalonicher 2, 14

Der zweite Brief des Paulus an die Thessalonicher (Zweiter Thessalonicherbrief)

Kapitel: 2, Vers: 14

2. Thessalonicher 2, 13
2. Thessalonicher 2, 15

Luther 1984:wozu er euch auch berufen hat durch unser Evangelium, damit ihr die Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus erlangt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dazu hat er euch ja auch durch unsere Heilsverkündigung berufen, damit ihr (einst) die Herrlichkeit unsers Herrn Jesus Christus erlangt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:wozu er euch auch berufen hat durch unser Evangelium, zur Erlangung der Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus-a-. -a) Johannes 17, 22; Römer 8, 29.30; 1. Thessalonicher 2, 12; 1. Petrus 5, 10.
Schlachter 1952:wozu er euch auch berufen hat durch unser Evangelium, zur Erlangung der Herrlichkeit unsres Herrn Jesus Christus.
Zürcher 1931:wozu er euch auch berufen hat durch unser Evangelium, damit ihr die Herrlichkeit unsres Herrn Jesus Christus erlangt. -1. Thessalonicher 5, 9.
Luther 1912:darein er euch berufen hat durch unser Evangelium zum herrlichen Eigentum unsers Herrn Jesu Christi.
Luther 1545 (Original):Darein er euch beruffen hat, durch vnser Euangelium, zum herrlichen eigenthum vnsers HErrn Jhesu Christi.
Luther 1545 (hochdeutsch):darein er euch berufen hat durch unser Evangelium zum herrlichen Eigentum unsers Herrn Jesu Christi.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Das ist es, wozu er euch durch das Evangelium berufen hat, das wir verkünden; er hat euch dazu berufen, an der Herrlichkeit von Jesus Christus, unserem Herrn, teilzuhaben.
Albrecht 1912/1988:Dazu hat euch Gott durch unsre Botschaft berufen: ihr sollt ja der Herrlichkeit unsers Herrn Jesus Christus teilhaftig werden.
Luther 1912 (Hexapla 1989):darein er euch berufen hat durch unser Evangelium zum herrlichen Eigentum unsers Herrn Jesu Christi.
Meister:wozu Er euch auch berufen hat durch unser Evangelium, zur Erwerbung der Herrlichkeit-a- unsers Herrn Jesu Christi. -a) Johannes 17, 22; 1. Thessalonicher 2, 12; 1. Petrus 5, 10.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Dazu hat er euch ja auch durch unsere Heilsverkündigung berufen, damit ihr (einst) die Herrlichkeit unsers Herrn Jesus Christus erlangt.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:wozu er euch berufen hat durch unser Evangelium, zur Erlangung der Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:wozu er euch auch berufen hat durch unser Evangelium, zur Erlangung der Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus-a-. -a) Johannes 17, 22; Römer 8, 29.30; 1. Thessalonicher 2, 12; 1. Petrus 5, 10.
Schlachter 1998:wozu er euch berufen hat durch unser Evangelium, zum Besitz der Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus-1-. -1) d.h. entweder: damit ihr die Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus erlangt (vgl. 1. Thessalonicher 5, 9; Hebräer 10, 39), o: als ein herrliches Eigentum unseres Herrn Jesus Christus (vgl. Apostelgeschichte 20, 28; Epheser 1, 14; 1. Petrus 2, 9).++
Interlinear 1979:wozu auch er berufen hat euch durch unsere Verkündigung der Frohbotschaft, zum Erlangen Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus.
NeÜ 2021:Und durch unser Evangelium hat er euch auch berufen, einmal an der Herrlichkeit unseres Herrn Jesus Christus teilzuhaben.
Jantzen/Jettel 2016:wozu 1) er euch durch unsere gute Botschaft rief, um die a)Herrlichkeit unseres Herrn, Jesu Christi, zu erlangen.
a) Johannes 17, 22; 1. Petrus 5, 10; 1. Thessalonicher 2, 12
1) wohl im Sinne von: zu welchen [beiden]; gemeint sind wahrscheinlich die Heiligung und das Glauben, die von einer und derselben Präposition (in) beherrscht sind.
English Standard Version 2001:To this he called you through our gospel, so that you may obtain the glory of our Lord Jesus Christ.
King James Version 1611:Whereunto he called you by our gospel, to the obtaining of the glory of our Lord Jesus Christ.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Thessalonicher 2, 14
Sermon-Online