Psalm 104, 12

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 104, Vers: 12

Psalm 104, 11
Psalm 104, 13

Luther 1984:Darüber sitzen die Vögel des Himmels / und singen unter den Zweigen. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):an ihnen wohnen die Vögel des Himmels, / lassen ihr Lied aus den Zweigen erschallen. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:An ihnen-1- wohnen die Vögel des Himmels, / aus dichtem Laub lassen sie ihre Stimme erschallen. / -1) gemeint sind: die Bäche.
Schlachter 1952:Über ihnen wohnen die Vögel des Himmels; / die lassen aus dem Dickicht ihre Stimme erschallen. /
Zürcher 1931:An ihren Ufern wohnen die Vögel des Himmels; / zwischen den Zweigen hervor erklingt ihr Singen. /
Luther 1912:An denselben sitzen die Vögel des Himmels und singen unter den Zweigen.
Buber-Rosenzweig 1929:dran wohnt das Geflügel des Himmels, zwischen dem Gezweig her geben sie Laut - ,
Tur-Sinai 1954:Auf ihnen wohnt des Himmels Vogelvolk / aus dem Gezweige lassen sie die Stimme schallen. /
Luther 1545 (Original):An den selben sitzen die Vögel des Himels, Vnd singen vnter den Zweigen.
Luther 1545 (hochdeutsch):An denselben sitzen die Vögel des Himmels und singen unter den Zweigen.
NeÜ 2016:An diesen Bächen wohnen die Vögel, / aus dichtem Laub ertönt ihr Gesang.
Jantzen/Jettel 2016:An ihnen 1) wohnen die Vögel des Himmels. Von den Zweigen her 2) lassen sie ihre Stimme erschallen. a)
1) d. i.: An den Bächen
2) eigtl.: Von zwischen den Zweigen hervor
English Standard Version 2001:Beside them the birds of the heavens dwell; they sing among the branches.
King James Version 1611:By them shall the fowls of the heaven have their habitation, [which] sing among the branches.