Psalm 107, 38

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 107, Vers: 38

Psalm 107, 37
Psalm 107, 39

Luther 1984:Und er segnete sie, daß sie sich sehr mehrten, / und gab ihnen viel Vieh. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und er segnete sie, daß sie stark sich mehrten, / und ließ ihres Viehs nicht wenig sein. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er segnete sie, und sie mehrten sich sehr-a-, / ihr Vieh ließ er nicht wenig sein-b-. / -a) 2. Mose 1, 7. b) 5. Mose 7, 13.
Schlachter 1952:und er segnete sie, daß sie sich stark mehrten, / und auch ihres Viehs machte er nicht wenig, /
Zürcher 1931:Und er segnete sie, dass sie mächtig sich mehrten, / und nicht wenig Vieh gab er ihnen. /
Luther 1912:Und er segnete sie, daß sie sich sehr mehrten, und gab ihnen viel Vieh.
Buber-Rosenzweig 1929:Er segnete sie, sie mehren sich sehr, und ihr Vieh mindert sich nicht.
Tur-Sinai 1954:Da er sie segnet', mehrten sie sich sehr / nicht wenig machte er ihr Vieh. /
Luther 1545 (Original):Vnd er sie segenete, das sie sich fast mehreten, Vnd jnen viel Vihes gab.
Luther 1545 (hochdeutsch):und er sie segnete, daß sie sich fast mehreten, und ihnen viel Viehes gab;
NeÜ 2016:Er segnete sie und sie vermehrten sich sehr, / auch ihr Vieh wurde immer mehr.
Jantzen/Jettel 2016:und er segnet sie, und sie vermehren sich sehr, und ihren Viehbestand lässt er nicht wenig sein. a)
a) 2. Mose 1, 7; 5. Mose 7, 13; 28, 1 .2 .3 .4; Sprüche 10, 22
English Standard Version 2001:By his blessing they multiply greatly, and he does not let their livestock diminish.
King James Version 1611:He blesseth them also, so that they are multiplied greatly; and suffereth not their cattle to decrease.