Psalm 119, 57

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 119, Vers: 57

Psalm 119, 56
Psalm 119, 58

Luther 1984:Ich habe gesagt: HERR, das soll mein Erbe sein, / daß ich deine Worte halte. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Meine Aufgabe ist, o HErr, ich bekenne es, / deine Worte zu befolgen. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:-1-Mein Teil ist der HERR! / Ich habe versprochen, deine Worte zu bewahren-1a-. / -1-1) o: Mein Teil ist der HERR! habe ich gesagt, um deine Worte zu bewahren. a) V. 2.
Schlachter 1952:Ich sage: Das ist mein Teil, o HERR, / die Beobachtung deiner Worte! /
Zürcher 1931:Ich spreche: «Mein Teil ist es, o Herr, / deine Worte zu halten.» /
Luther 1912:Ich habe gesagt: »Herr, das soll mein Erbe sein, daß ich deine Worte halte.«
Buber-Rosenzweig 1929:»Mein Teil ist ER«, habe ich gesprochen: deine Reden zu hüten.
Tur-Sinai 1954:Mein Teil der Ewige, so sagt ich / zu wahren deine Worte. /
Luther 1545 (Original):Ich hab gesagt, HERR das sol mein Erbe sein, Das ich deine Wege halte.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich habe gesagt, HERR, das soll mein Erbe sein, daß ich deine Wege halte.
NeÜ 2016:VIII Het Mein Anteil, Jahwe, bist du, / ich werde mich richten nach deinem Wort.
Jantzen/Jettel 2016:Ich sagte: „Mein Teil, HERR, ist, dass ich deine Worte bewahre.“ 1) a)
1) o.: Ich sagte: „Das ist mein Teil, HERR: dass ich [mir] deine Worte ‹vor Augen› halte.“
a) Psalm 119, 106; 119, 115; Nehemia 10, 30; Prediger 12, 13; Psalm 119, 17*
English Standard Version 2001:The LORD is my portion; I promise to keep your words.
King James Version 1611:CHETH. [Thou art] my portion, O LORD: I have said that I would keep thy words.