Psalm 119, 117

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 119, Vers: 117

Psalm 119, 116
Psalm 119, 118

Luther 1984:117. Stärke mich, daß ich gerettet werde, / so will ich stets Freude haben an deinen Geboten. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):117. Stärke mich, auf daß ich Heil-1- erlange, / und laß mich stets auf deine Satzungen achten! / -1) o: Rettung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:117. Stütze mich, daß ich gerettet werde. / Und ich will beständig auf deine Ordnungen schauen-1-. / -1) die altÜs. lesen: Und ich freue mich beständig an deinen Ordnungen.
Schlachter 1952:117. Stärke du mich, so ist mir geholfen / und ich werde mich an deinen Satzungen stets ergötzen! /
Zürcher 1931:117. Halte mich, dass ich gerettet werde; / so will ich beständig auf deine Satzungen schauen. /
Luther 1912:117. Stärke mich, daß ich genese, so will ich stets meine Lust haben an deinen Rechten.
Buber-Rosenzweig 1929:117. Bestätige mich, und ich bin befreit, stets will ich betrachten deine Gesetze.
Tur-Sinai 1954:117. Stütz mich, daß Heil mir werde / ich ewig schau auf deine Satzungen. /
Luther 1545 (Original):117. Stercke mich, das ich genese, So wil ich stets meine lust haben an deinem Rechte.
Luther 1545 (hochdeutsch):117. Stärke mich, daß ich genese, so will ich stets meine Lust haben an deinen Rechten.
NeÜ 2016:Bestätige mich, und ich bin befreit! / Ich schaue immer auf dein Gesetz.
Jantzen/Jettel 2016:117. Stütze 1) mich, so bin ich gerettet. Und ich will stets auf deine Satzungen schauen 2). a)
1) o.: Unterstütze; Stärke
2) eigtl.: unverwandt hinblicken
a) Psalm 37, 17; 54, 6; Jesaja 41, 13; Psalm 119, 97; Psalm 119, 6
English Standard Version 2001:117. Hold me up, that I may be safe and have regard for your statutes continually!
King James Version 1611:Hold thou me up, and I shall be safe: and I will have respect unto thy statutes continually.