Sprüche 1, 25

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 1, Vers: 25

Sprüche 1, 24
Sprüche 1, 26

Luther 1984:wenn ihr fahren laßt all meinen Rat und meine Zurechtweisung nicht wollt:
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ihr vielmehr jeden Ratschlag von mir verworfen und auf meine Zurechtweisung nichts gegeben habt:
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und ihr fahren ließet all meinen Rat und meine Mahnung-1- nicht wolltet,-a- -1) o: Rüge. a) 2. Chronik 33, 10; 36, 16; Psalm 107, 11.
Schlachter 1952:weil ihr vielmehr allen meinen Rat verwerfet und meine Zurechtweisung nicht begehret,
Zürcher 1931:weil ihr all meinen Rat in den Wind schlugt / und meine Rüge nicht annahmt, /
Luther 1912:und laßt fahren allen meinen Rat und wollet meine Strafe nicht:
Buber-Rosenzweig 1929:und ihr fahren ließet all meinen Rat, meiner Rüge nicht willig wart,
Tur-Sinai 1954:ihr allen meinen Rat gemieden / und meine Mahnung nicht gemocht /
Luther 1545 (Original):vnd lasst faren allen meinen Rat, vnd wöllet meiner Straffe nicht.
Luther 1545 (hochdeutsch):und laßt fahren allen meinen Rat und wollt meiner Strafe nicht:
NeÜ 2016:wolltet die Mahnung nicht hören / und schlugt jeden Rat in den Wind.
Jantzen/Jettel 2016:und ihr fahren ließet all meinen Rat – und meine Mahnung* nicht wolltet, a)
a) Sprüche 1, 30; 2. Chronik 36, 16; Psalm 81, 12; 107, 11
English Standard Version 2001:because you have ignored all my counsel and would have none of my reproof,
King James Version 1611:But ye have set at nought all my counsel, and would none of my reproof: