Sprüche 1, 30

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 1, Vers: 30

Sprüche 1, 29
Sprüche 1, 31

Luther 1984:meinen Rat nicht wollten und all meine Zurechtweisung verschmähten,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):meinen Ratschlägen kein Gehör geschenkt, jede Zurechtweisung von mir verschmäht haben: -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:meinen Rat nicht gewollt, verschmäht haben all meine Mahnung-1a-, -1) o: Rüge. a) Sprüche 5, 12; 2. Chronik 25, 16.
Schlachter 1952:daß sie meinen Rat nicht begehrt und alle meine Zurechtweisung verschmäht haben.
Zürcher 1931:meinen Rat nicht annehmen wollten, / all meine Rüge verwarfen, /
Luther 1912:wollten meinen Rat nicht und lästerten alle meine Strafe:
Buber-Rosenzweig 1929:meinem Rat nicht willig waren, all meine Rüge verschmähten,
Tur-Sinai 1954:sie meinen Rat nicht mochten / verwarfen alle meine Mahnung. /
Luther 1545 (Original):wolten meins Rats nicht, vnd lesterten alle meine Straffe.
Luther 1545 (hochdeutsch):wollten meines Rats nicht und lästerten alle meine Strafe,
NeÜ 2016:weil sie meinen Rat nicht wollten / und meine Mahnung verschmähten,
Jantzen/Jettel 2016:meinen Rat nicht wollten, all mein Mahnen* verschmähten. a)
a) Sprüche 1, 25; 5, 12; Psalm 81, 12; 106, 13; Jeremia 7, 24
English Standard Version 2001:would have none of my counsel and despised all my reproof,
King James Version 1611:They would none of my counsel: they despised all my reproof.