Sprüche 25, 12

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 25, Vers: 12

Sprüche 25, 11
Sprüche 25, 13

Luther 1984:Ein Weiser, der mahnt, und ein Ohr, das auf ihn hört, das ist wie ein goldener Ring und ein goldenes Halsband.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ein goldener Ring und ein Geschmeide von feinem Gold: - so ist ein weiser Tadler-1- für ein aufmerksames Ohr. - -1) o: Mahner.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ein goldener Ohrring und ein Halsgeschmeide aus feinem Gold, (so ist) ein weiser Mahner für ein hörendes Ohr.-a- -a) Psalm 141, 5.
Schlachter 1952:Wie ein goldener Ring und ein köstliches Geschmeide, so paßt eine weise Mahnung zu einem aufmerksamen Ohr.
Zürcher 1931:Ein goldener Ring, ein kostbares Kleinod / ist ein weiser Warner dem hörenden Ohr. /
Luther 1912:Wer einem Weisen gehorcht, der ihn straft, das ist wie ein goldenes Stirnband und goldenes Halsband.
Buber-Rosenzweig 1929:Goldner Ohrreif mit Edelerzgeschmeid: ein weiser Rüger zu hörendem Ohr.
Tur-Sinai 1954:Wie goldner Ring zu Edelerzgeschmeide / der weise Mahner in das Ohr, das lauscht. /
Luther 1545 (Original):Wer einen Weisen strafft der jm gehorcht, Das ist wie ein gülden Stirnband vnd gülden Halsband.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wer einen Weisen straft, der ihm gehorcht, das ist wie ein gülden Stirnband und gülden Halsband.
NeÜ 2021:Wie ein goldener Ring, wie feinster Schmuck, / so ist ein weiser Mahner für ein offenes Ohr.
Jantzen/Jettel 2016:Ein goldener Ohrring und ein Halsgeschmeide von feinem Gold, [so ist] ein weiser Mahner für ein b)hörendes Ohr. a)
a) Sprüche 1, 8-9; 9, 8; Hiob 28, 17; Psalm 141, 5;
b) hörendes Sprüche 15, 31; 20, 12
English Standard Version 2001:Like a gold ring or an ornament of gold is a wise reprover to a listening ear.
King James Version 1611:[As] an earring of gold, and an ornament of fine gold, [so is] a wise reprover upon an obedient ear.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:25, 1: Hiskias Sammlung von salomonischen Sprüchen. 25, 1 Hiskias … zusammengetragen. Diese Sammlung von 137 salomonischen Sprüchen wurde sehr wahrscheinlich 200 Jahre nach ihrer Abfassung zusammengetragen, während der Herrschaft Hiskias, des Königs von Juda (ca. 715-686 v. Chronik). S. Einleitung: Autor und Abfassungszeit. Das deckt sich mit Hiskias Bemühen, eine Erweckung nach Juda zu bringen (2. Chronik 29, 30; 32, 26), als er die in Vergessenheit geratene Weisheit Davids und Salomos wiederentdeckte (vgl. 2. Chronik 29, 31; 30, 26).




Predigten über Sprüche 25, 12
Sermon-Online