Hohelied 7, 13

Hohelied 7, 13

Kapitel: 7, Vers: 13

Hohelied 7, 12
Hohelied 7, 14

Luther 1984:daß wir früh aufbrechen zu den Weinbergen und sehen, ob der Weinstock sproßt und seine Blüten aufgehen, ob die Granatbäume blühen. Da will ich dir meine Liebe schenken.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Frühmorgens brechen wir nach den Weinbergen auf, wollen nachsehn, ob der Weinstock sproßt, ob die Blüten sich erschließen, die Granaten blühen: dort will ich dir meine Liebe schenken.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wir wollen uns früh aufmachen zu den Weinbergen, wollen sehen, ob der Weinstock treibt, die Weinblüte aufgegangen ist, ob die Granatapfelbäume blühen-a-. Dort will ich dir meine Liebe schenken. - -a) Hoheslied 6, 11.
Schlachter 1952:früh nach den Weinbergen aufbrechen, nachsehen, ob der Weinstock ausgeschlagen, ob die Blütezeit begonnen habe, ob die Granaten blühen; dort will ich dir meine Liebe schenken!
Schlachter 2000 (05.2003):wir wollen früh zu den Weinbergen aufbrechen, nachsehen, ob der Weinstock ausgeschlagen hat, ob die Blüten sich geöffnet haben, ob die Granatbäume blühen; dort will ich dir meine Liebe schenken!
Zürcher 1931:am Morgen früh nach den Weingärten sehen, / ob der Weinstock gesprosst, / ob die Blüten sich aufgeschlossen, / ob die Granaten im Bluste stehen. / Dort will ich dir meine Liebe schenken. / -Hoheslied 6, 11.
Luther 1912:daß wir früh aufstehen zu den Weinbergen, daß wir sehen, a) ob der Weinstock sprosse und seine Blüten aufgehen, ob die Granatbäume blühen; da will ich dir meine Liebe geben. - a) Hld. 6, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:besuchen die Wingerte wir in der Frühe, besehn wir, ob der Rebstock treibt, ob die Knospe sich öffnet, ob die Granaten erblühn; - dort will ich meine Minne dir geben.
Tur-Sinai 1954:früh ausziehn in die Rebengärten / und sehen, ob der Wein gesproßt / die Knospe erschlossen / die Granaten erblüht. / Dort geb ich meine Liebe dir. /
Luther 1545 (Original):Das wir früe auffstehen zu den Weinbergen, Das wir sehen, ob der Weinstock blühet vnd augen gewonnen habe, Ob die Granatepffelbewm ausgeschlagen sind, Da wil ich dir meine Brüste geben.
Luther 1545 (hochdeutsch):daß wir frühe aufstehen zu den Weinbergen, daß wir sehen, ob der Weinstock blühe und Augen gewonnen habe, ob die Granatapfelbäume ausgeschlagen sind; da will ich dir meine Brüste geben.
NeÜ 2021:(13) Machen wir uns früh zu den Weinbergen auf, / sehen, ob der Weinstock treibt, / ob die Knospen der Rebe sich öffnen, / die Granatapfelbäume schon blühen. / Dort schenke ich dir meine Liebe.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Wir wollen uns früh aufmachen zu den Weinbergen, wollen sehen, ob der Weinstock treibt, ob die Weinblüte aufgegangen ist, ob die Granatapfelbäume blühen. Dort will ich meine Liebe*(a) dir schenken. -
-Fussnote(n): (a) eigtl.: meine Liebeserweisungen
-Parallelstelle(n): Wein. Hoheslied 6, 11; Hoheslied 7, 9; Liebe Hoheslied 1, 2.4; Hoheslied 4, 10; Hoheslied 5, 1
English Standard Version 2001:let us go out early to the vineyards and see whether the vines have budded, whether the grape blossoms have opened and the pomegranates are in bloom. There I will give you my love.
King James Version 1611:Let us get up early to the vineyards; let us see if the vine flourish, [whether] the tender grape appear, [and] the pomegranates bud forth: there will I give thee my loves.
Westminster Leningrad Codex:נַשְׁכִּימָה לַכְּרָמִים נִרְאֶה אִם פָּֽרְחָה הַגֶּפֶן פִּתַּח הַסְּמָדַר הֵנֵצוּ הָרִמּוֹנִים שָׁם אֶתֵּן אֶת דֹּדַי לָֽךְ



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hohelied 7, 13
Sermon-Online