Jesaja 1, 19

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 1, Vers: 19

Jesaja 1, 18
Jesaja 1, 20

Luther 1984:Wollt ihr mir gehorchen, so sollt ihr des Landes Gut genießen.-a- -a) 3. Mose 25, 18.19.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wenn ihr willig und gehorsam seid, sollt ihr die köstlichen Gaben-1- des Landes genießen; -1) o: Erzeugnisse.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn ihr willig seid und hört, sollt ihr das Gute des Landes essen-a-. -a) Jesaja 55, 1.2; 3. Mose 26, 3-5; Jeremia 7, 3.
Schlachter 1952:Seid ihr willig und gehorsam, so sollt ihr das Gut des Landes essen;
Zürcher 1931:Wenn ihr willig seid und gehorsam, so sollt ihr das Beste des Landes kosten. -3. Mose 25, 18.19.
Luther 1912:Wollt ihr mir gehorchen, so sollt ihr des Landes Gut genießen. - 3. Mose 25, 18.19.
Buber-Rosenzweig 1929:seid ihr willig, gehorcht, sollt das Gut des Lands ihr verzehren,
Tur-Sinai 1954:Wollt ihrs und hört / sollt ihr des Landes Bestgut zehren. /
Luther 1545 (Original):Wolt jr mir gehorchen, so solt jr des Landes gut geniessen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wollt ihr mir gehorchen, so sollt ihr des Landes Gut genießen.
NeÜ 2016:Wenn ihr willig auf mich hört, / dürft ihr die Früchte des Landes genießen.
Jantzen/Jettel 2016:Wenn ihr willig seid und hört, so sollt ihr das Gute des Landes essen. a)
a) Jesaja 3, 10; 55, 1-3; 3. Mose 26, 3-12
English Standard Version 2001:If you are willing and obedient, you shall eat the good of the land;
King James Version 1611:If ye be willing and obedient, ye shall eat the good of the land: