Jesaja 1, 29

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 1, Vers: 29

Jesaja 1, 28
Jesaja 1, 30

Luther 1984:Denn ihr sollt zuschanden werden wegen der -a-Eichen, an denen ihr eure Lust habt, und ihr sollt schamrot werden wegen der -b-Gärten, die ihr erwählt habt. -a) Jesaja 57, 5. b) Jesaja 65, 3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ja, ihr sollt zu Schanden werden wegen der Terebinthen, die eure Lust sind, und vor Scham erröten wegen der Gärten-1-, die ihr so gern habt! -1) o: Haine, vgl. 5. Mose 12, 2.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn sie werden-1- beschämt werden wegen der Terebinthen, die ihr begehrt-a-, und ihr werdet schamrot werden wegen der Gärten, die ihr erwählt habt-a-. -1) 3 Hs. haben: ihr werdet. a) Jesaja 57, 5; 65, 3; Hosea 4, 19.
Schlachter 1952:Denn sie werden zuschanden an den Eichen, an denen ihr Lust hattet, und ihr sollt schamrot werden wegen der Gärten, die ihr erwählt habt;
Zürcher 1931:Denn ihr werdet euch schämen ob der Terebinthen, an denen ihr eure Lust habt, und erröten ob der Gärten, die euch gefallen.-1- -Jesaja 57, 5; 65, 3. 1) wegen ihres Zusammenhangs mit der Verehrung andrer Götter.
Luther 1912:Denn sie müssen zu Schanden werden über den Eichen, daran ihr Lust habt, und schamrot werden über den Gärten, die ihr erwählt, - Jesaja 65, 3.
Buber-Rosenzweig 1929:Ja, zuschanden wird man an den Gotteichen, deren ihr begehrt habt, schämen müßt ihr euch an den Heggärten, die ihr erwählt habt!
Tur-Sinai 1954:Gehn ja zuschanden an den Bäumen / daran ihr Lust habt / ihr müßt erblassen ob der Gärten / die ihr gewählt. /
Luther 1545 (Original):Denn sie müssen zuschanden werden vber den Eichen, da jr lust zu habt, vnd schamrot werden vber den Garten, die jr erwelet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn sie müssen zuschanden werden über den Eichen, da ihr Lust zu habt, und schamrot werden über den Gärten, die ihr erwählet,
NeÜ 2021:Wer heilige Bäume verehrt, wird beschämt – schamrot, wer den Göttern Gärten pflegt.
Jantzen/Jettel 2016:denn sie werden beschämt werden wegen der Terebinthen, 1) die ihr begehrt. Und ihr werdet mit Scham bedeckt werden wegen der Gärten, an denen ihr Gefallen hattet. a)
a) Jesaja 57, 5; 66, 17; 2. Könige 16, 4; Jeremia 3, 6
1) o.: Steineichen
English Standard Version 2001:For they shall be ashamed of the oaks that you desired; and you shall blush for the gardens that you have chosen.
King James Version 1611:For they shall be ashamed of the oaks which ye have desired, and ye shall be confounded for the gardens that ye have chosen.
John MacArthur Studienbibel:1, 21: Die Verse 21-23 berichten von Jerusalems gegenwärtigem Ungehorsam sowie von Gottes läuterndem Handeln an ihr in V. 24-31. 1, 21 Hure. Im AT beschreibt geistliche Hurerei oft den Götzendienst von Gottes Volk (z.B. Jeremia 2, 20; 3, 1; Hosea 2, 4; 3, 1; Hesekiel 16, 22-37). In diesem Fall beinhaltete Jerusalems Untreue jedoch ein breiteres Spektrum an Unrecht, einschließlich Mord und allgemeiner Verderbnis (V. 21.23). Recht; Gerechtigkeit. Wie Jesaja prophezeite, waren moralische Verdorbenheit an die Stelle der einstigen Tugenden der Stadt getreten.




Predigten über Jesaja 1, 29
Sermon-Online