Jesaja 52, 11

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 52, Vers: 11

Jesaja 52, 10
Jesaja 52, 12

Luther 1984:Weicht, weicht, zieht aus von dort und rührt nichts Unreines an! Geht weg aus ihrer Mitte, reinigt euch, die ihr des HERRN Geräte tragt!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Brecht auf, brecht auf, zieht aus von dort, rührt nichts Unreines an! Zieht weg aus ihrer-1- Mitte! reinigt euch, die ihr die Geräte des HErrn tragt! -1) d.h. Babylons.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Weicht, weicht! Geht von dort hinaus-a-, rührt nichts Unreines an! Geht hinaus aus ihrer-1- Mitte-b-, reinigt euch-2-, die ihr die Geräte des HERRN tragt-c-! -1) gemeint ist die Stadt Babel. 2) o: haltet euch rein. a) Jesaja 48, 20; Sacharja 2, 10.11. b) 4. Mose 16, 26; 2. Korinther 6, 17. c) 3. Mose 21, 6; 22, 2; 1. Chronik 15, 12.
Schlachter 1952:Weichet! weichet! 11. ziehet aus von dannen! rühret nichts Unreines an! Ziehet weg aus ihrer Mitte! Reiniget euch, die ihr des HERRN Geräte traget!
Zürcher 1931:Fort! fort! ziehet aus von dannen! Rühret nichts Unreines an! Ziehet weg aus ihrer Mitte! Reiniget euch, die ihr die Geräte des Herrn tragt! -Jesaja 48, 20.
Luther 1912:Weicht, weicht, zieht aus von dannen und rührt kein Unreines an; geht aus von ihr, reinigt euch, die ihr des Herrn Geräte tragt! - Jesaja 48, 20; 2. Korinther 6, 17.
Buber-Rosenzweig 1929:Weichet! weichet! fahret von dort aus! Makliges rührt nimmer an! fahret aus ihrer Mitte! läutert euch, Träger SEINER Geräte!
Tur-Sinai 1954:Fortziehet, fort / zieht aus von dort / unrein ists, rührts nicht an / zieht aus aus seiner Mitte / rein haltet euch / die ihr des Ewigen Geräte tragt. /
Luther 1545 (Original):Weicht weicht, zihet aus von dannen, vnd rüret kein Vnreines an, Gehet aus von jr, reiniget euch, die jr des HERRN Gerete tragt.
Luther 1545 (hochdeutsch):Weichet, weichet! Ziehet aus von dannen und rühret kein Unreines an! Gehet aus von ihr, reiniget euch, die ihr des HERRN Geräte traget!
NeÜ 2021:Fort, fort! Zieht weg von dort! / Fasst nichts Besudeltes an! (Wird im Neuen Testament von Paulus zitiert: 2. Korinther 6, 17.) / Zieht weg aus Babylon! / Haltet euch rein! / Denn ihr tragt die Gegenstände für den Tempel Jahwes.
Jantzen/Jettel 2016:a)Weicht, weicht, geht von dort hinaus, rührt nichts Unreines an! Geht hinaus aus ihrer Mitte, reinigt euch, die ihr die b)Geräte JAHWEHS tragt!
a) Weicht Jeremia 50, 8; Sacharja 2, 10-11: Apostelgeschichte 2, 40; Offenbarung 18, 4;
b) Geräte 1. Chronik 9, 28-29; Esra 1, 7-11
English Standard Version 2001:Depart, depart, go out from there; touch no unclean thing; go out from the midst of her; purify yourselves, you who bear the vessels of the LORD.
King James Version 1611:Depart ye, depart ye, go ye out from thence, touch no unclean [thing]; go ye out of the midst of her; be ye clean, that bear the vessels of the LORD.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:52, 11: Weicht! weicht! Der Prophet befiehlt den Israeliten, das Land ihrer Verbannung zu verlassen und nach Jerusalem zurückzukehren (48, 20; Jeremia 50, 8; Sacharja 2, 10.11; Offenbarung 18, 4). Unter Kyrus gab es nur eine begrenzte Rückkehr (50.000), aber hier geht es um die letztendliche Erfüllung. Rührt nichts Unreines an! … Reinigt euch. Die heimkehrenden Gefangenen sollten sich nicht verunreinigen, indem sie Besitz aus dem Exil mitnahmen (vgl. Josua 6, 18; 7, 1). Das NT verleiht dieser Prophezeiung eine prinzipielle Anwendung und ermahnt damit Christen, sich auf keine geistlichen Beziehungen zu Mächten des Heidentum einzulassen (2. Korinther 6, 17).




Predigten über Jesaja 52, 11
Sermon-Online