Jesaja 53, 2

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 53, Vers: 2

Jesaja 53, 1
Jesaja 53, 3

Luther 1984:Er schoß auf vor ihm -a-wie ein Reis und wie eine Wurzel aus dürrem Erdreich. Er hatte keine Gestalt und Hoheit. Wir sahen ihn, aber da war keine Gestalt, die uns gefallen hätte. -a) Jesaja 11, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Er-1- wuchs ja vor ihm-2- auf wie ein Schößling und wie ein Wurzelsproß aus dürrem Erdreich; er hatte keine Gestalt und keine Schönheit, daß wir ihn hätten ansehen mögen, und kein Aussehen-3-, daß wir Gefallen an ihm gehabt hätten; -1) d.h. der Knecht des HErrn. 2) d.h. der ungläubigen Volksmenge; vlt. ist aber zu lesen: vor uns. 3) o: keine Erscheinung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er ist wie ein Trieb vor ihm aufgeschossen und wie ein Wurzelsproß aus dürrem Erdreich-a-. Er hatte keine Gestalt und -1-keine Pracht. Und als wir ihn sahen, da hatte er kein Aussehen-1-, daß wir Gefallen an ihm gefunden hätten-2b-. -1-1) mit Änd. der Mas. Interpunktion üs. and: Keine Pracht, die wir angesehen hätten, und kein Aussehen. 2) o: kein Aussehen, das uns gefallen hätte. a) Jesaja 11, 1. b) Jesaja 52, 14; Markus 6, 3.
Schlachter 1952:Er wuchs auf vor ihm wie ein Schoß, wie ein Wurzelsproß aus dürrem Erdreich. Er hatte keine Gestalt und keine Pracht; wir sahen ihn, - aber sein Anblick gefiel uns nicht.
Zürcher 1931:Er-1- wuchs auf vor uns wie ein Schoss, wie eine Wurzel aus dürrem Erdreich; er hatte weder Gestalt noch Schönheit, dass wir nach ihm geschaut, kein Ansehen, dass er uns gefallen hätte. -1) d.i. der Knecht des Herrn.
Luther 1912:Denn er schoß auf vor ihm wie ein Reis und wie a) eine Wurzel aus dürrem Erdreich. Er hatte keine Gestalt noch Schöne; wir sahen ihn, aber da war keine Gestalt, die uns gefallen hätte. - a) Jesaja 11, 1.
Buber-Rosenzweig 1929:Wie ein Keimling stieg er auf vor sich hin, wie eine Wurzel aus dürrer Erde, nicht Gestalt hatte er, nicht Glanz, daß wir ihn angesehn hätten, nicht Aussehn, daß wir sein begehrt hätten,
Tur-Sinai 1954:Aufstieg er wie ein Schößling vor sich hin / und wie die Wurzel aus des Durstes Land. / Hatt nicht Gestalt noch Hoheit / daß wir ihn ansähn / kein Aussehn, daß wir sein begehrten. /
Luther 1545 (Original):Denn er scheusst auff fur Jm, wie ein Reiss, vnd wie eine Wurtzel aus durrem Erdreich, Er hat keine gestalt noch schöne, Wir sahen jn, Aber da war keine Gestalt die vns gefallen hette.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn er schießt auf vor ihm wie ein Reis und wie eine Wurzel aus dürrem Erdreich. Er hatte keine Gestalt noch Schöne; wir sahen ihn, aber da war keine Gestalt, die uns gefallen hätte.
NeÜ 2016:Wie ein kümmerlicher Spross wuchs er vor ihm auf, / wie ein Trieb aus dürrem Boden. / Er war weder stattlich noch schön. / Er war unansehnlich, / und er gefiel uns nicht.
Jantzen/Jettel 2016:Und er ist wie ein Reis vor ihm aufgeschossen und wie ein a)Wurzelspross aus dürrem Erdreich. Er hatte b)keine Gestalt und keine Pracht. Und als wir ihn sahen, da hatte er kein Aussehen, dass wir ihn begehrt hätten.
a) Wurzelspross Jesaja 11, 1; Jeremia 23, 5;
b) keine Jesaja 52, 14; Php 2, 6-7
English Standard Version 2001:For he grew up before him like a young plant, and like a root out of dry ground; he had no form or majesty that we should look at him, and no beauty that we should desire him.
King James Version 1611:For he shall grow up before him as a tender plant, and as a root out of a dry ground: he hath no form nor comeliness; and when we shall see him, [there is] no beauty that we should desire him.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:53, 2: vor ihm. Obwohl Jesus als Messias von der Welt unbeachtet blieb (V. 1), wurde er von Gott aufmerksam beobachtet, der jedes kleinste Detail seines Lebens verordnete. dürrem Erdreich … sein Anblick gefiel uns nicht. Der Knecht wuchs in niedrigen Umständen auf trug keines der üblichen Zeichen der Königswürde. Somit war seine wahre Identität nur für das aufmerksame Auge des Glaubens erkennbar.




Predigten über Jesaja 53, 2
Sermon-Online