Jeremia 2, 21

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 2, Vers: 21

Jeremia 2, 20
Jeremia 2, 22

Luther 1984:Ich aber -a-hatte dich gepflanzt als einen edlen Weinstock, ein ganz echtes Gewächs. -b-Wie bist du mir denn geworden zu einem schlechten, wilden Weinstock? -a) Psalm 80, 9. b) Jesaja 5, 1-4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und doch hatte ich dich als Edelrebe eingepflanzt, als ganz echtes Gewächs: ach, wie bist du mir in die wilden Schosse eines fremden Weinstocks ausgeartet!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich hatte dich gepflanzt als Edelrebe, lauter echtes Gewächs-1a-. Aber wie hast du dich mir verwandelt in entartete (Reben-2-) eines fremdartigen Weinstocks-b-! -1) w: Samen der Wahrheit; o: Setzling der Wahrheit. 2) mit and. Wortabtrennung: in die stinkende (Rebe). a) Jeremia 11, 16; Jesaja 5, 1-4. b) Jeremia 5, 10; 5. Mose 32, 32; Psalm 80, 9; Hesekiel 15, 2.
Schlachter 1952:Und doch hatte ich dich gepflanzt als eine Edelrebe von ganz echtem Samen; wie hast du dich mir denn verwandeln können in wilde Ranken eines fremden Weinstocks?
Zürcher 1931:Ich habe dich gepflanzt als edle Rebe, ganz echtes Gewächs; wie bist du mir verwandelt zum faulen, zum entarteten Weinstock! -Psalm 80, 9.
Luther 1912:Ich aber hatte dich gepflanzt zu einem süßen Weinstock, einen ganz rechtschaffenen Samen. Wie bist du mir denn geraten zu einem bittern, wilden Weinstock? - Jesaja 5, 1-4.
Buber-Rosenzweig 1929:Ich selber pflanzte dich als Edelrotrebe, alles treue Saat, - wie hast du dich mir verwandelt, in Triebe bastardischen Weinstocks!
Tur-Sinai 1954:Ich aber pflanzte dich als Edelrebe / ganz echten Samens / doch wie hast du dich mir gewandelt / zu Wildweinranken! /
Luther 1545 (Original):Ich aber hatte dich gepflantzt zu einem süssen Weinstock, einen gantz rechtschaffen Samen, Wie bistu mir denn geraten zu einem bittern wilden Weinstock?
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich aber hatte dich gepflanzt zu einem süßen Weinstock, einen ganz rechtschaffenen Samen. Wie bist du mir denn geraten zu einem bittern, wilden Weinstock?
NeÜ 2021:Ich hatte dich als Edelrebe gepflanzt, / du warst ein erlesenes Gewächs. / Wie hast du dich verwandelt! / Ich sehe nur noch entartete Reben, / einen fremden, verwilderten Weinstock.
Jantzen/Jettel 2016:Und ich hatte dich gepflanzt als Edelrebe, 1) lauter echtes Gewächs. Aber wie hast du dich mir verwandelt in entartete [Reben] eines fremden Weinstocks! a)
a) 5. Mose 32, 32; Psalm 80, 9; Jesaja 5, 2-4
1) w.: als Saat der Wahrheit*
English Standard Version 2001:Yet I planted you a choice vine, wholly of pure seed. How then have you turned degenerate and become a wild vine?
King James Version 1611:Yet I had planted thee a noble vine, wholly a right seed: how then art thou turned into the degenerate plant of a strange vine unto me?




Predigten über Jeremia 2, 21
Sermon-Online