Jeremia 18, 11

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 18, Vers: 11

Jeremia 18, 10
Jeremia 18, 12

Luther 1984:Und nun sprich zu den Leuten in Juda und zu den Bürgern Jerusalems: So spricht der HERR: Siehe, ich bereite euch Unheil und habe gegen euch etwas im Sinn. So bekehrt euch doch, ein jeder von seinen bösen Wegen, und -a-bessert euern Wandel und euer Tun! -a) Jeremia 7, 3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Darum verkünde nun den Männern von Juda und besonders den Bewohnern Jerusalems folgendes: ,So hat der HErr gesprochen: Wisset wohl: ich habe Böses gegen euch im Sinn und hege Unheilsgedanken gegen euch. Kehrt doch um, ein jeder von seinem bösen Wege, und bessert euren Wandel und euer ganzes Tun!'
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und nun rede zu den Männern von Juda und zu den Bewohnern von Jerusalem und sage: So spricht der HERR: Siehe, ich bereite ein Unglück gegen euch vor und plane einen Anschlag-1- gegen euch-a-! Kehrt doch um, jeder von seinem bösen Weg, und bessert eure Wege und eure Taten-b-! -1) w: plane einen Plan. a) Jeremia 19, 3.15; 1. Könige 22, 23. b) Jeremia 4, 14; 7, 3; 2. Könige 17, 13; Jesaja 1, 16.
Schlachter 1952:Darum sage nun den Männern Judas und den Einwohnern Jerusalems: So spricht der HERR: Sehet, ich bereite Unglück wider euch und nehme mir gegen euch etwas vor. Darum kehret um, ein jeder von seinem bösen Weg, und bessert eure Wege und eure Taten!
Zürcher 1931:Und nun, so sage denn zu den Männern Judas und zu den Bewohnern Jerusalems: So spricht der Herr: Siehe, ich bereite wider euch Unheil und schmiede gegen euch einen Plan. Kehret doch um, ein jeder von seinem bösen Wandel, und bessert euren Wandel und eure Taten! -Jeremia 7, 3; 25, 5; 26, 13; 2. Könige 17, 13.
Luther 1912:So sprich nun zu denen in Juda und zu den Bürgern zu Jerusalem: So spricht der Herr: Siehe, ich bereite euch ein Unglück zu und habe Gedanken wider euch; darum a) kehre sich ein jeglicher von seinem bösen Wesen und bessert euer Wesen und Tun. - a) Jeremia 25, 5; Jeremia 7, 3.
Buber-Rosenzweig 1929:Jetzt aber sprich doch zur Mannschaft Jehudas und zu den Insassen Jerusalems, sprich: So hat ER gesprochen: Da, ich bilde töpfergleich über euch ein Böses, ich plane über euch eine Planung, - kehrt doch um, von seinem bösen Weg jedermann, gut lasset werden eure Wege und eure Geschäfte!
Tur-Sinai 1954:Nun aber, sprich doch zum Mann von Jehuda und an die Bewohner Jeruschalaims: So spricht der Ewige: Sieh, ich schaffe über euch Unheil und plane einen Plan gegen euch; kehrt doch um, jeder von seinem bösen Weg, und bessert euren Wandel und eure Taten.
Luther 1545 (Original):So sprich nu zu denen in Juda vnd zu den Bürgern zu Jerusalem, So spricht der HERR, Sihe, Ich bereite euch ein vnglück zu, vnd habe gedancken wider euch, Darumb kere sich ein jglicher von seinem bösen wesen, vnd bessert ewr wesen vnd thun.
Luther 1545 (hochdeutsch):So sprich nun zu denen in Juda und zu den Bürgern zu Jerusalem: So spricht der HERR: Siehe, ich bereite euch ein Unglück zu und habe Gedanken wider euch; darum kehre sich ein jeglicher von seinem bösen Wesen und bessert euer Wesen und Tun.
NeÜ 2021:Rede nun zu den Leuten von Juda und den Einwohnern Jerusalems. Sag ihnen: 'So spricht Jahwe: Passt auf! Ich mache einen Plan gegen euch, ich bereite das Unglück für euch vor. Kehrt um von euren falschen Wegen und ändert euer Leben von Grund auf! Das gilt jedem von euch!'
Jantzen/Jettel 2016:Und nun rede zu den Männern von Juda und zu den Bewohnern von Jerusalem und sage: „So sagt JAHWEH: „Siehe, ich bereite ein Unheil gegen euch und ersinne gegen euch einen Plan; kehrt doch um, jeder von seinem bösen Weg, und macht eure Wege und eure Handlungen gut. a)
a) Unheil Jeremia 19, 3; bessert Jeremia 7, 3; 2. Könige 17, 13; Jesaja 55, 6 .7
English Standard Version 2001:Now, therefore, say to the men of Judah and the inhabitants of Jerusalem: 'Thus says the LORD, behold, I am shaping disaster against you and devising a plan against you. Return, every one from his evil way, and amend your ways and your deeds.'
King James Version 1611:Now therefore go to, speak to the men of Judah, and to the inhabitants of Jerusalem, saying, Thus saith the LORD; Behold, I frame evil against you, and devise a device against you: return ye now every one from his evil way, and make your ways and your doings good.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:18, 1: Zwischen Kap. 17 und Kap. 18-20 besteht eine enge Verbindung. Zerstörung war in Sichtweite (Kap. 17), doch Buße konnte sie noch abwenden (18, 7.8). Buße war jedoch nicht vorhanden (18, 12), so symbolisierte Jeremias zerbrochener Krug Gottes Gericht über Israel (Kap. 19). Ihre abweisende Haltung (vgl. 19, 15) führte zur Verfolgung des göttlichen Sprachrohrs (Kap. 20).




Predigten über Jeremia 18, 11
Sermon-Online