Jeremia 29, 32

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 29, Vers: 32

Jeremia 29, 31
Jeremia 30, 1

Luther 1984:darum spricht der HERR: Siehe, ich will Schemaja von Nehelam heimsuchen samt seinen Nachkommen, daß keiner von den Seinen unter diesem Volk bleiben soll. Und er soll das Gute nicht sehen, das ich meinem Volk tun will, spricht der HERR; denn er hat es mit seiner Rede vom HERRN abgewendet.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):darum hat der HErr so gesprochen: Wisset wohl: ich will Semaja aus Nehalam und seine Nachkommen dafür büßen lassen: er soll keinen Nachkommen haben, der inmitten dieses Volkes wohnen bleibt, auch soll er das Glück nicht miterleben, das ich meinem Volke zugedacht habe!' - so lautet der Ausspruch des HErrn -; ,denn er hat zum Ungehorsam gegen den HErrn aufgefordert.'»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:darum, so spricht der HERR: Siehe, ich will Schemaja, den Nehelamiter, und seine Nachkommen heimsuchen: er soll keinen (Nachkommen) haben, der inmitten dieses Volkes wohnt, und er soll das Gute nicht sehen, das ich meinem Volk tun werde-a-, spricht der HERR-1-; denn er hat Ungehorsam gegen den HERRN gepredigt-b-. -1) w: ist der Ausspruch des HERRN. a) V. 10-14. b) Jeremia 20, 6; 28, 16; Hesekiel 20, 38; Amos 7, 17; 9, 10.
Schlachter 1952:deshalb spricht der HERR: Siehe, ich will Semaja, den Nechelamiter, und seinen Samen heimsuchen; es soll ihm unter diesem Volke keiner bleiben, und er soll das Gute nicht sehen, das ich diesem Volke erzeigen will, spricht der HERR; denn er hat Widerstand gegen den HERRN gepredigt.
Zürcher 1931:darum spricht der Herr also: Siehe, ich werde Semaja von Nehelam und sein Geschlecht heimsuchen: niemand von den Seinen soll unter diesem Volke wohnen bleiben und das Glück schauen, das ich meinem Volke schaffen will, spricht der Herr; denn er hat Abfall gepredigt wider den Herrn.
Luther 1912:darum spricht der Herr also: Siehe, ich will Semaja von Nehalam heimsuchen samt seinem Samen, daß der Seinen keiner soll unter diesem Volk bleiben, und soll das Gute nicht sehen, das ich meinem Volk tun will, spricht der Herr; denn a) er hat sie mit seiner Rede vom Herrn abgewendet. - a) Jeremia 28, 16.
Buber-Rosenzweig 1929:darum, so hat ER gesprochen, wohlan, ich ordne es zu Schmaja dem Nechelamiter und seinem Samen: nicht wird ihm ein Mann bleiben, siedelnd inmitten dieses Volks, nicht wird er das Gute sehn, das ich meinem Volke tue, ist SEIN Erlauten, denn Abwendiges hat er wider MICH geredet.
Tur-Sinai 1954:darum spricht so der Ewige: Ich ahnde es an Schema'ja aus Nehelam und an seinem Samen: Er wird keinen Mann haben, der in dieses Volkes Mitte weilt, und er wird das Gute nicht schauen, das ich meinem Volk erweise, ist des Ewigen Spruch, denn Lug hat er wider den Ewigen geredet.»
Luther 1545 (Original):Darumb spricht der HERR also. Sihe, Ich wil Semaja von Nehalam heimsuchen sampt seinem Samen, das der seinen keiner sol vnter diesem Volck bleiben, vnd sol das Gute nicht sehen, das ich meinem Volck thun wil, spricht der HERR, Denn er hat sie mit seiner rede vom HERRN abgewendet.
Luther 1545 (hochdeutsch):darum spricht der HERR also: Siehe, ich will Semaja von Nehalam heimsuchen samt seinem Samen, daß der Seinen keiner soll unter diesem Volk bleiben, und soll das Gute nicht sehen, das ich meinem Volk tun will, spricht der HERR; denn er hat sie mit seiner Rede vom HERRN abgewendet.
NeÜ 2021:darum werde ich Schemaja aus Nehelam und seine Nachkommen zur Rechenschaft ziehen. Keiner von seinen Leuten soll unter diesem Volk wohnen bleiben und das Gute erleben, das ich meinem Volk tun werde, spricht Jahwe, denn er hat Ungehorsam gegen Jahwe gepredigt.'
Jantzen/Jettel 2016:darum, So sagt JAHWEH: „Siehe, ich will Schemaja, den Nechelamiter, und seinen Same a)heimsuchen: Er soll niemand haben, der inmitten dieses Volkes wohnt, und er soll das Gute b)nicht sehen, das ich meinem Volk tun werde, [ist der] Ausspruch JAHWEHS; denn er hat Abfall geredet gegen JAHWEH.
a) heimsuchen Jeremia 28, 15-17;
b) nicht Jeremia 29, 10-14; Hesekiel 20, 38
English Standard Version 2001:therefore thus says the LORD: Behold, I will punish Shemaiah of Nehelam and his descendants. He shall not have anyone living among this people, and he shall not see the good that I will do to my people, declares the LORD, for he has spoken rebellion against the LORD.'
King James Version 1611:Therefore thus saith the LORD; Behold, I will punish Shemaiah the Nehelamite, and his seed: he shall not have a man to dwell among this people; neither shall he behold the good that I will do for my people, saith the LORD; because he hath taught rebellion against the LORD.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:29, 24: Das Gericht über den ansonsten unbekannten Propheten Semaja, der sich gegen Jeremia stellte, glich dem des Hananja (vgl. 28, 15-17).




Predigten über Jeremia 29, 32
Sermon-Online