Jeremia 50, 19

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 50, Vers: 19

Jeremia 50, 18
Jeremia 50, 20

Luther 1984:Israel aber will ich wieder heim zu seiner Wohnung bringen, daß sie auf dem Karmel und in Baschan weiden und sich sättigen sollen auf dem Gebirge Ephraim und Gilead.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Alsdann will ich Israel zu seiner Trift heimkehren lassen, damit es wieder auf dem Karmel-a- und in Basan weide und auf dem Gebirge Ephraim und in Gilead seinen Hunger stille. -a) vgl. Amos 1, 2.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ich will Israel zu seinem Weideplatz zurückbringen-a-, daß es (auf dem) Karmel und (in) Basan weidet und seine Seele sich sättigt auf dem Gebirge Ephraim und in Gilead-b-. -a) Jeremia 23, 3; 33, 12. b) Jeremia 33, 12; 4. Mose 32, 1.4; Hesekiel 34, 13; Micha 7, 14.
Schlachter 1952:Und ich will Israel wieder auf seine Weide führen, damit es auf dem Karmel und in Basan weide und auf dem Gebirge Ephraim und in Gilead seinen Hunger stille.
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Und ich will Israel zu seiner Weide zurückführen, damit es auf dem Karmel und in Baschan weide und auf dem Bergland Ephraim und in Gilead seinen Hunger stille.
Zürcher 1931:Und Israel werde ich zu seiner Aue zurückführen, dass es auf dem Karmel und in Basan weide und sich sättige auf dem Gebirge Ephraim und in Gilead.
Luther 1912:Israel aber will ich wieder heim zu seiner Wohnung bringen, daß sie auf Karmel und Basan weiden und ihre Seele auf dem Gebirge Ephraim und Gilead gesättigt werden soll.
Buber-Rosenzweig 1929:Zu seiner Trift lasse ich Jissrael kehren, daß es abweide Karmel und Baschan, in dem Gebirg Efrajim und dem Gilad soll seine Seele ersatten.
Tur-Sinai 1954:Und ich führe Jisraël zurück zu seiner Aue, daß es weide auf dem Karmel und dem Baschan, und auf dem Gebirg Efraim und dem Gil'ad seine Seele sättige.
Luther 1545 (Original):Darumb spricht der HERR Zebaoth, der Gott Jsrael also, Sihe, Ich wil den König zu Babel heimsuchen, vnd sein Land, Gleich wie ich den König zu Assyrien heimgesucht habe.
Luther 1545 (hochdeutsch):Israel aber will ich wieder heim zu seiner Wohnung bringen, daß sie auf Karmel und Basan weiden, und ihre Seele auf dem Gebirge Ephraim und Gilead gesättiget werden soll.
NeÜ 2021:Und Israel bringe ich an seinen Weideplatz zurück. Es soll wieder auf dem Karmel (Fruchtbares Gartenland an den Hängen des Karmelberges am Mittelmeer.)weiden und in Baschan, (Fruchtbares Weideland nordöstlich vom See Gennesaret.)im Bergland von Efraïm und in Gilead.
Jantzen/Jettel 2022:Und Israel werde ich zurückführen zu seinem Weideland; und auf dem Karmel und in Baschan wird es weiden, auf dem Bergland Ephraim und in Gilead wird es seine Seele sättigen.
-Parallelstelle(n): Jeremia 23, 3.4; Jeremia 33, 12; Jesaja 49, 9; Hesekiel 34, 13
English Standard Version 2001:I will restore Israel to his pasture, and he shall feed on Carmel and in Bashan, and his desire shall be satisfied on the hills of Ephraim and in Gilead.
King James Version 1611:And I will bring Israel again to his habitation, and he shall feed on Carmel and Bashan, and his soul shall be satisfied upon mount Ephraim and Gilead.
Westminster Leningrad Codex:וְשֹׁבַבְתִּי אֶת יִשְׂרָאֵל אֶל נָוֵהוּ וְרָעָה הַכַּרְמֶל וְהַבָּשָׁן וּבְהַר אֶפְרַיִם וְהַגִּלְעָד תִּשְׂבַּע נַפְשֽׁוֹ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:50, 17: Dieser Abschnitt stellt Gottes Sicht der israelitischen Geschichte dar: 1.) Leiden und Gericht über Israel (V. 17); 2.) das Gericht über jene, die Israel bedrängten (V. 18); 3.) Israels Rückkehr in Frieden und Überfluss (V. 19) und 4.) die Vergebung ihrer Sünden unter dem Messias (V. 20).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jeremia 50, 19
Sermon-Online