Hesekiel 20, 5

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 20, Vers: 5

Hesekiel 20, 4
Hesekiel 20, 6

Luther 1984:und sprich zu ihnen: So spricht Gott der HERR: Zu der Zeit, -a-als ich Israel erwählte, erhob ich meine Hand zum Schwur für das Geschlecht des Hauses Jakob und gab mich ihnen zu erkennen in Ägyptenland. Ja, ich erhob meine Hand für sie und schwor: Ich bin der HERR, euer Gott. -a) 2. Mose 6, 7.8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«SAGE zu ihnen: ,So hat Gott der HErr gesprochen: An dem Tage, als ich Israel erwählte, erhob ich meine Hand für die Angehörigen des Hauses Jakob zum Schwur und gab mich ihnen im Lande Ägypten zu erkennen; ich erhob meine Hand für sie zum Schwur und sprach: Ich bin der HErr, euer Gott!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und sage zu ihnen: So spricht der Herr, HERR: An dem Tag, als ich Israel erwählte-a-, da erhob ich meine Hand der Nachkommenschaft des Hauses Jakob (zum Schwur)-b- und gab mich ihnen im Land Ägypten kund und erhob meine Hand ihnen (zum Schwur) und sprach: Ich bin der HERR, euer Gott!-c- -a) 5. Mose 7, 6.7. b) 2. Mose 6, 8. c) Hesekiel 34, 24; 2. Mose 20, 2; 3. Mose 18, 2.30.
Schlachter 1952:Und sprich zu ihnen: So spricht Gott, der HERR: An dem Tage, als ich Israel erwählte und dem Samen des Hauses Jakob schwur und mich ihnen in Ägyptenland zu erkennen gab; ja, als ich ihnen schwur und sprach: Ich, der HERR, bin euer Gott!
Schlachter 2000 (05.2003):Und sprich zu ihnen: So spricht GOTT, der Herr: An dem Tag, als ich Israel erwählte und dem Samen des Hauses Jakob schwor und mich ihnen zu erkennen gab im Land Ägypten; ja, als ich ihnen schwor und sprach: Ich, der HERR, bin euer Gott!
Zürcher 1931:und sprich zu ihnen: So spricht Gott der Herr: An dem Tage, da ich Israel erwählte, schwur ich den Nachkommen des Hauses Jakob mit erhobener Hand und tat mich ihnen kund im Lande Ägypten; ich schwur ihnen mit erhobener Hand: Ich bin der Herr, euer Gott! -2. Mose 6, 2.3.
Luther 1912:und sprich zu ihnen: So spricht der Herr Herr: Zu der Zeit, da ich Israel erwählte, erhob ich meine Hand zu dem Samen des Hauses Jakob und gab mich ihnen zu erkennen in Ägyptenland. Ja, a) ich erhob meine Hand zu ihnen und sprach: Ich bin der Herr, euer Gott. - a) 2. Mose 6, 7.8.
Buber-Rosenzweig 1929:sprich zu ihnen: So hat mein Herr, ER, gesprochen: Am Tag, da ich Jissrael erwählte, meine Hand hob zum Samen des Jaakobhauses, mich ihnen kenntlich machte im Lande Ägypten, meine Hand ihnen zuhob, sprechend: ICH bins, euer Gott, -
Tur-Sinai 1954:Und sprich zu ihnen: So spricht Gott, der Herr: Am Tag, da ich Jisraël erwählte, hob ich meine Hand dem Samen des Hauses Jaakob und tat mich ihnen kund im Land Mizraim. Ich hob ihnen meine Hand und sprach: Ich bin der Ewige, euer Gott.
Luther 1545 (Original):Aber wiltu sie straffen, du Menschenkind, so magstu sie also straffen, Zeige jnen an die Grewel jrer Veter,
Luther 1545 (hochdeutsch):und sprich zu ihnen: So spricht der Herr HERR: Zu der Zeit, da ich Israel erwählete, erhub ich meine Hand zu dem Samen des Hauses Jakob und gab mich ihnen zu erkennen in Ägyptenland. Ja, ich erhub meine Hand zu ihnen und sprach: Ich bin der HERR, euer Gott.
NeÜ 2021:Sage ihnen: 'So spricht Jahwe, der Herr:Als ich Israel erwählte, erhob ich meine Hand und schwor den Nachkommen Jakobs einen Eid, in Ägypten gab ich mich ihnen zu erkennen und schwor: Ich bin Jahwe, euer Gott!
Jantzen/Jettel (25.11.2022):und sage zu ihnen: So sagt der Herr, Jahweh: 'An dem Tag, als ich mir Israel erwählte, erhob ich meine Hand für den Samen des Hauses Jakob [zum Schwur] und gab mich ihnen im Land Ägypten kund. Und ich erhob meine Hand für sie [zum Schwur] und sagte: Ich bin Jahweh, euer Gott.' -
-Parallelstelle(n): 2. Mose 6, 8; 2. Mose 3, 7-9; 2. Mose 20, 2; erwählte 5. Mose 7, 6.7
English Standard Version 2001:and say to them, Thus says the Lord GOD: On the day when I chose Israel, I swore to the offspring of the house of Jacob, making myself known to them in the land of Egypt; I swore to them, saying, I am the LORD your God.
King James Version 1611:And say unto them, Thus saith the Lord GOD; In the day when I chose Israel, and lifted up mine hand unto the seed of the house of Jacob, and made myself known unto them in the land of Egypt, when I lifted up mine hand unto them, saying, I [am] the LORD your God;
Westminster Leningrad Codex:וְאָמַרְתָּ אֲלֵיהֶם כֹּֽה אָמַר אֲדֹנָי יְהוִה בְּיוֹם בָּחֳרִי בְיִשְׂרָאֵל וָאֶשָּׂא יָדִי לְזֶרַע בֵּית יַֽעֲקֹב וָאִוָּדַע לָהֶם בְּאֶרֶץ מִצְרָיִם וָאֶשָּׂא יָדִי לָהֶם לֵאמֹר אֲנִי יְהוָה אֱלֹהֵיכֶֽם



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:20, 3: Ältesten … zu mir kamen, um den HERRN zu befragen. Vgl. die ähnliche Situation in 14, 1-3. Der Prophet antwortet mit einer Botschaft vom Herrn, die einen historischen Überblick über Israel gibt und das durchgängige Muster der Sünde dieses Volkes aufzeigt. Israel rebellierte in Ägypten (V. 5-9), dann auf der Wüstenwanderung (V. 1026) und beim Einzug ins Gelobte Land (V. 27-32). Bei alledem rettete Gott sie immer wieder, um seinen Ruf zu bewahren (V. 9.14.22). Doch ihre sündige Halsstarrigkeit führte schließlich dazu, dass er sie richten musste (V. 45-49). Die Verse 33-44 sprechen von der künftigen Sammlung Israels, die bei Christi Wiederkunft stattfinden wird.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hesekiel 20, 5
Sermon-Online