Hesekiel 37, 9

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 37, Vers: 9

Hesekiel 37, 8
Hesekiel 37, 10

Luther 1984:Und er sprach zu mir: Weissage zum Odem; weissage, du Menschenkind, und sprich zum Odem: So spricht Gott der HERR: Odem, komm herzu von den vier Winden und blase diese Getöteten an, daß sie wieder lebendig werden!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da sagte er zu mir: «Richte eine Weissagung an den Odem-1-, ja weissage, Menschensohn, und sprich zu dem Lebensgeist: ,So hat Gott der HErr gesprochen: O Geist, komm von den vier Winden herbei und hauche diese Erschlagenen an, daß sie wieder lebendig werden!'» -1) o: Lebensgeist.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er sprach zu mir: Weissage dem Odem-1-, weissage, Menschensohn, und sprich zu dem Odem: So spricht der Herr, HERR: Komm von den vier Winden-1- her-a-, du Odem-1-, und hauche diese Erschlagenen an, daß sie (wieder) lebendig werden! -1) s. Anm. zu V. 1. a) Offenbarung 7, 1.
Schlachter 1952:Da sprach er zu mir: Richte eine Weissagung an den Geist, weissage, Menschensohn, und sprich zum Geist: So spricht Gott, der HERR: O Geist, komm von den vier Winden und hauche diese Getöteten an, daß sie lebendig werden!
Zürcher 1931:Da sprach er zu mir: Menschensohn, weissage über den Geist, weissage und sprich zum Geiste: So spricht Gott der Herr: Geist, komme von den vier Winden-1- und hauche diese Erschlagenen an, dass sie wieder lebendig werden. -Johannes 3, 8. 1) s. Anm. zu V. 1.
Luther 1912:Und er sprach zu mir: Weissage zum Winde; weissage, du Menschenkind, und sprich zum Wind: So spricht der Herr Herr: Wind, komm herzu aus den vier Winden und blase diese Getöteten an, daß sie wieder lebendig werden!
Buber-Rosenzweig 1929:Er aber sprach zu mir: Künde auf den Geistbraus zu, künde, Menschensohn, sprich zum Geistbraus: So hat mein Herr, ER, gesprochen: Von den vier Brausewinden, Geistbraus, komm, wehe diese Erwürgten an, daß sie leben!
Tur-Sinai 1954:Und er sprach zu mir: / ,Weissage dem Odem / weissage, Menschensohn / und sprich zum Odem: / So spricht Gott, der Herr: / Von den vier Winden, Odem, komm / und hauch hinein in die Erschlagnen da / damit sie leben!' /
Luther 1545 (Original):Vnd ich sahe, vnd sihe, es wuchsen Adern vnd Fleisch drauff, vnd er vberzoch sie mit Haut, Es war aber noch kein Odem in jnen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er sprach zu mir: Weissage zum Winde; weissage, du Menschenkind, und sprich zum Winde: So spricht der Herr HERR: Wind, komm herzu aus den vier Winden und blase diese Getöteten an, daß sie wieder lebendig werden!
NeÜ 2016:Da sagte er zu mir: Weissage dem Geist, Mensch, weissage und sprich zu dem Geist: 'So spricht Jahwe, der Herr: Komm von den vier Winden (In diesem Kapitel steht das hebräische Wort "ruach" (siehe 1. Mose 1, 2; 2, 7), das gleichzeitig Geist, Lebensatem und Wind bedeutet. Die "vier Winde" meinen die vier Himmelsrichtungen.) her, du Lebensgeist, und hauche diese Erschlagenen an, dass Leben in sie kommt!'
Jantzen/Jettel 2016:Und er sagte zu mir: „Weissage dem Odem, weissage, Menschensohn, und sage dem Odem: So sagt mein Herr, JAHWEH: a)‘Komm von den vier Winden her, du Odem, und hauche diese Getöteten an, dass sie lebend werden!‘„
a) Komm Hesekiel 37, 5 .10
English Standard Version 2001:Then he said to me, Prophesy to the breath; prophesy, son of man, and say to the breath, Thus says the Lord GOD: Come from the four winds, O breath, and breathe on these slain, that they may live.
King James Version 1611:Then said he unto me, Prophesy unto the wind, prophesy, son of man, and say to the wind, Thus saith the Lord GOD; Come from the four winds, O breath, and breathe upon these slain, that they may live.