Hosea 4, 12

Das Buch des Propheten Buch Hosea, Buch Hoschea

Kapitel: 4, Vers: 12

Hosea 4, 11
Hosea 4, 13

Luther 1984:Mein Volk -a-befragt sein Holz, und sein Stab soll ihm antworten; denn der -b-Geist der Hurerei verführt sie, daß sie mit ihrer Hurerei ihrem Gott weglaufen. -a) Jeremia 2, 27. b) Hosea 5, 4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Mein Volk befragt sein hölzernes Götzenbild, und sein Stab muß ihm Auskunft geben; denn der Geist der Abgötterei hat sie betört, daß sie ihren Gott treulos verlassen haben und Götzendienst treiben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Mein Volk befragt sein Holz, und sein Stab gibt ihm Auskunft-a-. Denn der Geist der Hurerei hat (es) irregeführt-b-, und sie huren von ihrem Gott weg-c-. -a) Hesekiel 20, 32. b) Jesaja 44, 20; Jeremia 23, 13. c) Hosea 5, 4; 6, 10; 9, 1.
Schlachter 1952:Mein Volk befragt sein Holz, und sein Stab soll ihm wahrsagen; denn der Geist der Unzucht hat sie verführt, daß sie ihrem Gott untreu geworden sind.
Zürcher 1931:Mein Volk befragt seinen Baum, und sein Stab soll ihm Kunde geben; denn der Geist der Unzucht hat sie verführt, und sie sind ihrem Gott untreu geworden. -Hosea 5, 4.
Luther 1912:Mein Volk fragt sein a) Holz, und sein Stab soll ihm predigen; denn der b) Hurerei-Geist verführt sie, daß sie wider ihren Gott Hurerei treiben. - a) Jeremia 2, 27. b) Hosea 5, 4.
Buber-Rosenzweig 1929:Es pflegt sein Holz zu befragen, sein Stecken solls ihm vermelden, denn der Hurgeist führt irre, daß sie hinweg sich verhuren von der Untertanschaft ihres Gottes.
Tur-Sinai 1954:Mein Volk, mags seinen Baum befragen / und mag sein Stock es ihm verkünden! / Denn Geist der Buhlschaft ließ es irren / daß sie von ihrem Gotte fortgebuhlt. /
Luther 1545 (Original):Mein Volck fraget sein Holtz, vnd sein Stab sol jm predigen, Denn der Hurerey geist verfüret sie, das sie wider jren Gott hurerey treiben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Mein Volk fragt sein Holz, und sein Stab soll ihm predigen; denn der Hurereigeist verführet sie, daß sie wider ihren Gott Hurerei treiben.
NeÜ 2021:Mein Volk pflegt sein Holz zu befragen, / sein Stecken soll ihm Auskunft geben. / Der Geist der Hurerei hat es in die Irre geführt, / sie huren sich weg von ihrem Gott.
Jantzen/Jettel 2016:Mein Volk befragt sein Holz, und sein Stab tut es ihm kund; denn der Geist der Hurerei hat es irregeführt, und durch Hurerei verlassen sie ihren Gott. a)
a) Holz Jeremia 2, 26 .27; Habakuk 2, 19; Hurerei Hosea 5, 4; 9, 1; verführt Jesaja 44, 20; Offenbarung 2, 20
English Standard Version 2001:My people inquire of a piece of wood, and their walking staff gives them oracles. For a spirit of whoredom has led them astray, and they have left their God to play the whore.
King James Version 1611:My people ask counsel at their stocks, and their staff declareth unto them: for the spirit of whoredoms hath caused [them] to err, and they have gone a whoring from under their God.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 12: der Geist der Hurerei. Eine vorherrschende Gesinnung und Neigung zu geistlicher Unmoral, d.h. Götzendienst (vgl. 5, 4).




Predigten über Hosea 4, 12
Sermon-Online