Obadja 1, 3

Das Buch des Propheten Obadja

Kapitel: 1, Vers: 3

Obadja 1, 2
Obadja 1, 4

Luther 1984:Der Hochmut deines Herzens hat dich betrogen, weil du -a-in den Felsenklüften wohnst, in deinen hohen Schlössern, und du sprichst in deinem Herzen: Wer will mich zu Boden stoßen? -a) 4. Mose 24, 21.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dein hochfahrender Sinn hat dich betört, der du in Felsklüften auf hohem Sitze wohnst und in deinem Herzen denkst: ,Wer könnte mich zur Erde hinabstürzen?'
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Der Übermut deines Herzens hat dich betrogen-a-, (dich,) der in den Schlupfwinkeln-1- der Felsen wohnt-b-, in der Höhe seinen Sitz hat und in seinem Herzen spricht: Wer wird mich zur Erde hinabstürzen-c-? -1) o: in den Schluchten. a) Sprüche 29, 23. b) 1. Mose 36, 8.9. c) Jesaja 14, 13-15; Hesekiel 28, 16.
Schlachter 1952:Der Hochmut deines Herzens hat dich verführt, weil du an Felshängen wohnst, in der Höhe thronst; darum sprichst du in deinem Herzen: «Wer will mich zur Erde hinunterstoßen?»
Schlachter 2000 (05.2003):Der Hochmut deines Herzens hat dich verführt, weil du an Felshängen wohnst, in der Höhe thronst und in deinem Herzen sprichst: »Wer wird mich zur Erde hinunterstoßen?«
Zürcher 1931:Der Übermut deines Herzens hat dich betrogen, der du in Felsenklüften wohntest, deinen Sitz in der Höhe nahmst und bei dir sprachst: «Wer wird mich zur Erde hinabstürzen?»
Luther 1912:Der Hochmut deines Herzens hat dich betrogen, weil du in der Felsen a) Klüften wohnst, in deinen hohen Schlössern, und spricht in deinem Herzen: Wer will mich zu Boden stoßen? - a) 4. Mose 24, 21.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Vermessenheit deines Herzens hat dich berückt, der in Geklüfts Schluchten wohnt, die Höhe sein Sitz, der in seinem Herzen spricht: Wer kann mich niederholen zur Erde!
Tur-Sinai 1954:Des Herzens Trotz hat dich betört / der du in Felsenklüften wohnst / auf hohem Sitz / der spricht in seinem Herzen: / ,Wer stürzt mich zur Erde?' /
Luther 1545 (Original):Der hohmut deines Hertzen hat dich betrogen, weil du in der Felsenklüfften wonest, in deinen hohen Schlössern, vnd sprichst in deinem hertzen, Wer wil mich zu boden stossen?
Luther 1545 (hochdeutsch):Der Hochmut deines Herzens hat dich betrogen, weil du in der Felsen Klüften wohnest, in deinen hohen Schlössern, und sprichst in deinem Herzen: Wer will mich zu Boden stoßen?
NeÜ 2021:Dein Übermut hat dich getäuscht, / weil du in den Felsklüften wohnst, / deinen Sitz auf hohen Bergen hast / und im Innersten denkst: / 'Wer stürzt mich schon zu Boden?'
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Die Vermessenheit deines Herzens hat dich in die Irre geführt, [dich,] der in Felsklüften wohnt, in der Höhe seinen Sitz hat, in seinem Herzen spricht: 'Wer wird mich hinabstürzen zur Erde?'
English Standard Version 2001:The pride of your heart has deceived you, you who live in the clefts of the rock, in your lofty dwelling, who say in your heart, Who will bring me down to the ground?
King James Version 1611:The pride of thine heart hath deceived thee, thou that dwellest in the clefts of the rock, whose habitation [is] high; that saith in his heart, Who shall bring me down to the ground?
Westminster Leningrad Codex:זְדוֹן לִבְּךָ הִשִּׁיאֶךָ שֹׁכְנִי בְחַגְוֵי סֶּלַע מְרוֹם שִׁבְתּוֹ אֹמֵר בְּלִבּוֹ מִי יוֹרִדֵנִי אָֽרֶץ



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Obadja 1, 3
Sermon-Online