1. Mose 36, 8

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 36, Vers: 8

1. Mose 36, 7
1. Mose 36, 9

Luther 1984:Daher wohnte Esau auf dem Gebirge Seïr. Esau ist Edom.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So ließ sich denn Esau im Gebirge Seir nieder: Esau, das ist Edom.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So ließ sich Esau auf dem Gebirge Seir-a- nieder. Esau, das ist Edom-b-. -a) V. 43; 1. Mose 32, 4; 5. Mose 2, 5; Josua 24, 4; Obadja 1.3.21. b) 1. Mose 25, 30; 1. Samuel 14, 47.
Schlachter 1952:Also wohnte Esau auf dem Gebirge Seir; Esau ist der Edom.
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):So wohnte Esau auf dem Bergland von Seir; Esau, das ist Edom.
Zürcher 1931:So liess sich Esau auf dem Gebirge Seir nieder - Esau, das ist Edom.
Luther 1912:Also wohnte Esau auf dem Gebirge Seir. Und Esau ist der Edom.
Buber-Rosenzweig 1929:So siedelte Essaw im Gebirge Ssedr, - Essaw, das ist Edom.
Tur-Sinai 1954:So ließ sich Esaw auf dem Gebirge Sëir nieder - Esaw, das ist Edom.
Luther 1545 (Original):Also wonet Esau auff dem gebirge Seir, Vnd Esau ist der Edom.
Luther 1545 (hochdeutsch):Also wohnete Esau auf dem Gebirge Seir. Und Esau ist der Edom.
NeÜ 2021:So ließ sich Esau, also Edom, im Bergland von Seïr (Das "Bergland von Seïr" erstreckt sich östlich der Araba bis nach Elat (El-Paran) am Roten Meer.)nieder.
Jantzen/Jettel 2022:Und Esau ließ sich nieder auf dem Bergland von Seïr. Esau - das ist Edom.
-Parallelstelle(n): 5. Mose 2, 5; Josua 24, 4; ; Obadja 1
English Standard Version 2001:So Esau settled in the hill country of Seir. (Esau is Edom.)
King James Version 1611:Thus dwelt Esau in mount Seir: Esau [is] Edom.
Westminster Leningrad Codex:וַיֵּשֶׁב עֵשָׂו בְּהַר שֵׂעִיר עֵשָׂו הוּא אֱדֽוֹם



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:36, 8: Bergland von Seir. Diese Gegend war von Gott als Esaus Heimat bestimmt (5. Mose 2, 5; Josua 24, 4).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Mose 36, 8
Sermon-Online